Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Sportsenatorin Anja Stahmann gratuliert Bremer Schwimmer Florian Wellbrock zur Goldmedaille über zehn Kilometer

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Sportsenatorin Anja Stahmann gratuliert Bremer Schwimmer Florian Wellbrock zur Goldmedaille über zehn Kilometer

Eintrag in das Goldene Buch der der Freien Hansestadt Bremen geplant

16.07.2019

Sportsenatorin Anja Stahmann gratuliert dem Bremer Leistungsschwimmer Florian Wellbrock zur Goldmedaille über zehn Kilometer bei den Weltmeisterschaften in Südkorea, mit der er sich zudem für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Japan 2020 qualifiziert hat: "Florian Wellbrock ist ein Ausnahmetalent. Bremen kann stolz auf diesen herausragenden Sportler und seine Spitzenleistungen sein."

Wellbrock, der vor einem Jahr Europameister über 1.500 Meter im Becken wurde, ist seit sechs Wettbewerben ungeschlagen. Er hat den Wettkampf im Ocean Park in Yeosu in einer Zeit von 1:47:55,9 Stunden gewonnen. Damit sorgte der 21 Jahre alte Bremer nach einem harten Sprint mit zwei Zehntelsekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten für den ersten WM-Titel im Deutschen Schwimm-Verband seit 2015. "Bei ihm kommen hartes Training, Wettkampfmoral und eine starke psychische Verfassung zusammen", sagte die Senatorin. "Ich freue mich mit ihm, dass eine Schwimmerkarriere, die im Tenever-Bad in Bremen Osterholz begonnen hat, einen solch steilen Verlauf nimmt." Schon 2016 war Wellbrock bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro dabei.

Senatorin Stahmann kündigte an, dass sie diese herausragende Spitzenleistung mit einem Senatsempfang und dem Eintrag Wellbrocks in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen würdigen will.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Frauen, Jugend, Integration und Sport
Tel.: (0421) 361-4152
E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de | Im Web: www.soziales.bremen.de