Sie sind hier:

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau

„Fa(t)shionista: Rund und glücklich durchs Leben“

Lesung mit Magda Albrecht am Dienstag, 26. Juni, 18.00 Uhr im Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen, Eintritt frei

Achtung Redaktionen: Mit der herzlichen Bitte um Ankündigung!

22.06.2018

Schon als Sechsjährige ärgert sich Magda Albrecht über die Kommentare ihrer Mitmenschen, die abfällig über ihren dicken Körper sprechen. Heute will sie das Schönheitsideal verändern, besser: ausdehnen, denn nicht die vielen Pfunde, sondern die Vorurteile sind hartnäckiger als gedacht: Wer dick ist, hat versagt, ist faul und ungebildet. Warum eigentlich, fragt sich die Autorin nach vielen Jahren der Verunsicherung und verordnet sich seither keine Diätshakes mehr, sondern eine doppelte Portion Selbstbewusstsein. Denn sie hat gelernt, dem Schlankheitsideal etwas entgegenzuhalten: stolze Fatshionistas und die Erkenntnis, dass Diäten nichts bringen — außer schlechter Laune.

Am kommenden Dienstag kommt Magda Albrecht nach Bremen und liest aus ihrem Buch. Anschließend kann gefragt und diskutiert werden:

„Fa(t)shionista: Rund und glücklich durchs Leben“
Lesung mit Magda Albrecht
Dienstag, 26. Juni 2018, 18.00 Uhr
Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen
Am Wall 201, 28195 Bremen
Eintritt frei

Magda Albrecht, jpg, 68.7 KB
Magda Albrecht

Magda Albrecht ist Autorin, Bloggerin, Musikerin und politische Bildnerin. Mehr zu Magda Albrecht: www.magda-albrecht.de. „Die Zahl auf der Waage entscheidet nicht über meinen Wert“, „Ich will Schönheitsideale ausdehnen – und zum Platzen bringen“, „Essen ist für alle da – und zwar mit Genuss, nicht mit Stress“: Diese und sieben weitere Forderungen Magda Albrechts an die Gesellschaft stehen hier: https://www.thecurvymagazine.com/de/lifestyle-de/fatshionista-magda-albrecht-10-forderungen-und-wuensche-an-die-welt

Die Lesung ist eine Veranstaltung der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto: Hans Scherhaufer
Foto-Download (jpg, 1.3 MB)