Sie sind hier:
  • Bürgerforum „Mitreden über Europa !“
    am 17. Juni ab 19 Uhr im Bremer Rathaus

Sonstige

Bürgerforum „Mitreden über Europa !“
am 17. Juni ab 19 Uhr im Bremer Rathaus

06.06.2002

Was erwarten die Bürger von der Europäischen Union? Am Montag, den 17. Juni, von 19 bis 21 Uhr suchen das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und der Bremer Senat und Bürgerschaft das direkte Gespräch mit den Bremern. Das Bürgerforum „Mitreden über Europa“ soll die Möglichkeit bieten, denjenigen „die Meinung zu sagen“, die europäische Politik mitgestalten.


Die EU wird größer. Die Zahl der EU-Mitgliedstaaten wird in den nächsten Jahren von 15 auf 25 Mitglieder und mehr wachsen. Was bedeutet das für unsere Wirtschaft in Deutschland, für unseren Arbeitsmarkt in Bremen? Wie wird europäische Politik funktionieren, wenn noch mehr Länder mitmischen? Was bedeutet das für die inneren Sicherheit? Wie sieht eine gemeinsame europäische Außenpolitik aus? Hat der Euro uns näher zusammengebracht?


Für die Meinungen und Fragen der Bürger interessieren sich:

  • Karin Jöns,Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD)
  • Prof. Dr. Dr. Hans-Peter Mayer, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU)
  • Bürgermeister Dr.Henning Scherf, Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen
  • Axel R. Bunz,Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland


Seit dem 28. Februar 2002 tagt regelmäßig ein Konvent, in dem Regierungsvertreter, nationale Parlamentarier und Europa-Abgeordnete Pläne für die Zukunft der Europäischen Union entwerfen. Der Konvent greift die Meinungen der Öffentlichkeit auf. Das Bürgerforum bietet die Möglichkeit, sich Gehör zu verschaffen und an europäischer Politik mitzuwirken.


Im Anschluss kann bei einem Empfang mit allen Teilnehmern auch persönlich diskutiert werden.