Sie sind hier:
  • Spielplatz Helgoländer Straße wird eröffnet

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Spielplatz Helgoländer Straße wird eröffnet

06.06.2002

Nach einer ca. 5 monatigen Rekordbauzeit wird der Spielplatz Helgoländer Str./Ecke Waller Heerstraße am Samstag, 8.Juni 2002, um 11.00 Uhr eröffnet und den Kindern und Jugendlichen im Stadtteil Walle übergeben. Die Eröffnungsrede wird Bausenatorin Christine Wischer halten.


Die „Verbesserung der Bespielbarkeit des Spielplatzes Helgolander Straße / Ecke Waller Straße“ ist eine der ersten Maßnahmen, die im Rahmen der beschlossenen Sanierung der „Waller Heerstr.“ erfolgreich durchgeführt wurde.

Das Amt für Soziale Dienste, Sozialzentrum Walle-Findorff, hatte als zuständige Fachbehörde die Fäden in der Hand, als es um Planung und Bau des Spielplatzes ging.

Tatkräftige Unterstützung bei der Planung des Spielplatzes leisteten ca. 20 Kinder und Jugendliche aus Walle, die im August letzten Jahres ein ganzes Wochenende lang verschiedene Spielplatzmodelle herstellten. Heraus kamen die schönsten „Traumspielplätze“.

In Zusammenarbeit mit Stadtgrün, den Kindern und Jugendlichen sowie einer Elterninitiative entstand ein Spielplatzentwurf, der nun zur Realität wurde. Das große Holzschiff am Eingang des Spielplatzes erregt bereits jetzt große Aufmerksamkeit.

In einem 2. Bauabschnitt ist geplant, einen Zugang von der Helgolander Str. zum Spielplatz herzustellen sowie Spielmöglichkeiten auch für ältere Jugendliche anzubieten.

Die Elterninitiative möchte auch in Zukunft auf dem Spielplatz aktiv sein und Spielangebote machen. Die Anschaffung eines Bauwagens ist geplant, konnte aber noch nicht verwirklicht werden. Daher die Bitte der Initiative: Wer spendet einen Bauwagen?

Zur Eröffnungsfeier werden Eltern aus dem Stadtteil einen kleinen Flohmarkt, Kaffee und Kuchen anbieten. Die Kinder können Buttons bemalen – zur Verfügung gestellt von der Waller Polizei. Es gibt einen Namenswettbewerb für das Schiff sowie anschließend eine zünftige Schiffstaufe. Eine Sambagruppe wird fetzige „Piratenmusik“ spielen.

Alle Kinder, Jugendliche , Eltern und Interessierte sind herzlich zur Eröffnung eingeladen.