Sie sind hier:
  • Bremerhavener Mädchenhandbuch jetzt auch im Internet

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Bremerhavener Mädchenhandbuch jetzt auch im Internet

10.06.2002

„Alles ist drin!“ - Bremerhavener

Das im Januar 2002 von der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau – Büro Bremerhaven (ZGF) in zweiter Auflage herausgegebene „Bremerhavener Mädchenhandbuch von A bis Z – Alles ist drin“ kann jetzt auch im Internet unter www.maedchen-bremerhaven.de von weiblichen Teenagern durchstöbert und als Informationsquelle genutzt werden.

In direkter Weiterführung des Beteiligungsprojekts ist der Inhalt des Mädchenhand-buchs für das Netz multimedial aufbereitet und mit weiteren interessanten Rubriken erweitert worden. Neben dem umfangreichen „A bis Z-Teil“, der Photostory, den Kontaktadressen und Buchtipps wurden u.a. als zusätzliche Schaltflächen ein Veranstaltungskalender, das Thema des Monats und ein Gästebuch eingerichtet. Abgerundet wird das virtuelle Handbuch durch einen „Mädchenstadtplan für Bremerhaven“ sowie durch die persönlichen Seiten der Mädchen des Redaktionsteams.


Achtung Redaktionen:
Zur Vorführung des virtuellen Handbuchs lädt Sie die ZGF Bremerhaven herzlich ein zu einer Pressekonferenz am

Freitag, 14. Juni 2002, um 12 Uhr in die
Räume der ZGF Bremerhaven, Schifferstraße 48.


Die Präsentation erfolgt durch Dr. Anne Röhm, Leiterin der ZGF Bremerhaven, Hilla Ehmke, Fachfrau für Mädchenarbeit, Cordula Keim, Projektleitung des virtuellen Mädchenhandbuchs sowie einigen Mädchen aus der Mädchengruppe.
Ein „Klick“ auf die Webseite lohnt sich.