Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Hilfe für Kinder und Kranke in Adapazari

26.10.1999

Seit dem verheerenden Erdbeben in der Türkei Mitte August wird in einer "Bremer Konzertierten Aktion" daran gearbeitet, den Opfern der Katastrophe nachhaltig zu helfen. Geplant ist, ein Waisenhaus in der Stadt Adapazari zu errichten und ein Krankenhaus mit allen notwendigen Einrichtungen und Geräten auszustatten. Um dies zu erreichen, wirken das Senatsressort für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, der Türkisch-Deutsche Frauenverein, die AWO, Hilfsorganisationen, die Ärztekammer, Krankenhäuser, Firmen und Privatpersonen in der Konzertierten Aktion zusammen. Viele Spenden sind inzwischen für die Projekte eingegangen. Den Grundstock hatte der Senat mit 50 000 Mark gelegt.