Sie sind hier:
  • Startseite
  • Botschafter Norwegens zum Antrittsbesuch im Bremer Rathaus

Senatskanzlei

Botschafter Norwegens zum Antrittsbesuch im Bremer Rathaus

25.04.2019

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling hat heute (Donnerstag, 25. April 2019) den Botschafter des Königreichs Norwegen, Petter Ølberg, zum Antrittsbesuch im Bremer Rathaus begrüßt. Zu Anfang trug sich der Dipolomat aus Berlin in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen ein. Begleitet wurde Botschafter Ølberg von dem Bremer Honorarkonsul für Norwegen, Hans-Christian Specht, der dieses Ehrenamt seit Anfang 2002 innehat und für das Land Bremen und Teile Niedersachsens zuständig ist.

Seit der Hansezeit bis heute, schrieb Botschafter Ølberg in seinem Eintrag ins Goldene Buch, seien die Verbindungen zwischen Bremen und Norwegen die besten. Es sei gut, in Bremen Norweger zu sein (!). Links im Bild Honorarkonsul Hans-Christian Specht., jpg, 102.5 KB
Seit der Hansezeit bis heute, schrieb Botschafter Ølberg in seinem Eintrag ins Goldene Buch, seien die Verbindungen zwischen Bremen und Norwegen die besten. Es sei gut, in Bremen Norweger zu sein (!). Links im Bild Honorarkonsul Hans-Christian Specht.

Im Anschluss an den Fototermin fand in der Güldenkammer ein Gedankenaustausch statt, anschließend fuhren der Botschafter und Bürgermeister Sieling zur Eröffnung der jazzhead! zur Messe Bremen. Norwegen ist in diesem Jahr Partnerland der Musikmesse jazzahead! (25. – 28. April) und Mitveranstalter des German Norwegian Ocean Forum 2019 am 26. April im Übersee-Museum Bremen. Daher besucht auch eine größere norwegische Delegation Bremen. Mit dabei sind u.a. Staatsekretär Jan Christian Kolstø (Kulturministerium) und Staatsekretär Jens Frølich Holte (Außenministerium). Der Besuch der Delegation führt zudem zum Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und zu Airbus Bremen.

Ansprechpartner für die Medien:
Werner Wick, Senatspressestelle, Tel. (0421) 361-4102, werner.wick@sk.bremen.de

Foto: Senatspressestelle