Sie sind hier:
  • Zweiter Todesfall im Land Bremen durch Schweinegrippe - Influenza A (H1N1)

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Zweiter Todesfall im Land Bremen durch Schweinegrippe - Influenza A (H1N1)

03.12.2009

Die Gesundheitsbehörde wurde über einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Erkrankung an Influenza A (H1N1) – sog. Schweinegrippe - informiert.
Es handelt sich um einen 46-jährigen Mann aus Bremen. Der Patient hatte erhebliche Vorerkrankungen, darunter Diabetes und Übergewicht. Bereits am 24. November wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Heute Morgen ist der Patient trotz Intensivtherapie verstorben.


Die Gesundheitsbehörde weist darauf hin, dass im Land Bremen weiterhin das Angebot zur Impfung gegen die Schweinegrippe besteht. Jeder kann sich in den Gesundheitsämtern in Bremen und Bremerhaven sowie in den zahlreichen Impfstellen (ausgewählte Arztpraxen) impfen lassen. Öffnungszeiten und Adressen finden sich unter www.schweinegrippe.bremen.de. Die Hotline ist nach wie vor zwischen 10.00 und 17.00 Uhr von Montag bis Freitag besetzt und unter 0421 361 1 4444 (Bremen) oder 0471 596 1 4444 (Bremerhaven) erreichbar.