Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport | Senatskanzlei

Turn- und Sportverein St. Magnus e.V. feiert 125 Jahre

Bürgermeister Andreas Bovenschulte und Sportsenatorin Anja Stahmann gratulieren zum Jubiläum

18.06.2022

125 Jahre Turn- und Sportverein St. Magnus e.V. – da gibt es viele Geschichten zu erzählen, über all die Menschen, die diesen Verein geprägt und begleitet haben. Zu diesem besonderen Jubiläum gratulierten dann heute (18. Juni 2022) Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte und Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport.

Bürgermeister Bovenschulte: "Vereine stärken den sozialen Zusammenhalt. Sie sind Treffpunkte für alle Generationen. Hier werden Freundschaften geschlossen – die nicht selten ein Leben lang halten. Und gemeinsam Sport zu treiben, macht einfach mehr Spaß. Ich danke also allen, die den Turn- und Sportverein St. Magnus aktiv gestalten und den Menschen hier einen Ort der Begegnung und Bewegung geben. Ihr Engagement ist unverzichtbar. Ich wünsche dem Verein noch viele weitere erfolgreiche Jahre."

Auch Sportsenatorin Anja Stahmann unterstreicht: "Der TSV St Magnus ist ein Sportverein, der seine Angebote ganz bewusst für alle Generationen entwickelt, angefangen mit einem beeindruckenden, spielerischen Kinderturnen bis hin zu Bewegungsangeboten im Kombination mit Gesundheitstipps für ältere und alte Menschen." Der Sportverein sei "gut verwurzelt im Stadtteil, stärkt die Gemeinschaft und schützt so vor Einsamkeit im Alter", so die Senatorin weiter.

Der Turn- und Sportverein St. Magnus e.V. wurde 1897 von sechs Bürgern aus St. Magnus in "Blötes Sommergarten" gegründet und hat aktuell rund 430 Mitglieder. 1927 entstand aus einem ehemaligen Pferdestall die erste Turnhalle, die auch einen Sportplatz mit angeschlossener Badeanstalt hatte. Nach dem Zweiten Weltkrieg steht der Verein 1945 auf der Liste mit den Namen der ersten 31 Bremer Sportgemeinschaften. Über die Jahre hat sich das Angebot des Vereins immer wieder verändert und der Nachfrage angepasst. Für seine Verdienste im Sportangebot für Kinder wurde der Turn- und Sportverein St. Magnus 2019 für sein Kinderturnen mit Sprachförderung mit dem Silbernen Stern des Bundespreises "Sterne des Sports" des Deutschen Olympischen Sportbundes ausgezeichnet.

Ansprechpersonen für die Medien: