Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Sozialdienst Junge Menschen in Hemelingen / Osterholz vorübergehend nur eingeschränkt erreichbar

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Sozialdienst Junge Menschen in Hemelingen / Osterholz vorübergehend nur eingeschränkt erreichbar

01.11.2021

Im Sozialzentrum Hemelingen / Osterholz ist der Sozialdienst Junge Menschen, Pfalzburger Straße 69/69a, ab 15. November bis 10. Dezember 2021 wegen umfangreicher Schulungsmaßnahmen nur eingeschränkt erreichbar. Ein Tagesdienst wird als Ansprechperson in persönlicher Präsenz eingerichtet.

Die telefonische Erreichbarkeit des Sozialdienstes Junge Menschen bleibt über die Rufnummern (0421) 361 15380 (Stadtteil Osterholz) und (0421) 361 19812 (Stadtteil Hemelingen) sichergestellt sowie zusätzlich über den Service (0421) 361 3976. Darüber hinaus ist der stadtweite Kinder- und Jugendnotdienst unter der Nummer (0421) 6991133 rund um die Uhr erreichbar.

Wir bitten die örtlichen Medien um einen entsprechenden Hinweis.

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Bernd Schneider, Pressesprecher bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Tel.: (0421) 361-4152, E-Mail: bernd.schneider@soziales.bremen.de