Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Röpke und Ziegert rufen zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf

02.04.2002

"Chance zu mehr Demokratie im Betrieb nutzen" - Senatorin Karin Röpke und DGB-Vorsitzende Helga Ziegert rufen zur Teilnahme an Betriebsratswahlen auf
Bei ersten offiziellen Gesprächen gemeinsame Anliegen bekräftigt

Zu einem ersten offiziellen Meinungsaustausch sind heute (2. April 2002) die neue Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Karin Röpke, und die Vorsitzende der DGB-Region Bremen-Bremerhaven, Helga Ziegert, sowie Vertreter der Gewerkschaften Ver.di und IG Metall zusammengekommen.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Arbeitsmarktpolitik im Lande Bremen. Dabei wurden insbesondere die Möglichkeiten und Chancen erörtert, die Arbeitsplätze in Bremen und Bremerhaven zu sichern und neue Beschäftigung für die Menschen in beiden Städten des Landes zu schaffen. „Dies ist ein gemeinsames, zentrales Anliegen, für das wir uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln einsetzen werden“, waren sich Senatorin und DGB-Vorsitzende einig.

Sie appellieren an die Unternehmen im Lande Bremen, sich insbesondere auch ihrer Verpflichtung zur Ausbildung bewusst zu sein und jungen Menschen damit eine Zukunfts-Perspektive zu geben.

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Zwei-Städte-Staat rufen sie dazu auf, ihre betrieblichen Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte wahrzunehmen und sich an den bis Ende Mai laufenden Betriebsratswahlen zu beteiligen. Von besonderer Bedeutung sei diese Wahl für die Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben. In der Vergangenheit hatten diese häufig keine adäquate Mitarbeitervertretung und profitierten somit nicht vom Schutz der gesetzlichen Betriebsverfassung.

„Durch das geänderte Betriebsverfassungsgesetz gibt es für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Betrieben ab fünf Beschäftigten verbesserte Möglichkeiten, mehr Demokratie im Betrieb zu verwirklichen. Nutzen Sie die Chance!“, ermuntern Karin Röpke und Helga Ziegert die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Lande Bremen.