Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Planungen zum Wiederaufbau der Kindertagesstätte Andernacher Straße werden zunächst eingestellt

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Planungen zum Wiederaufbau der Kindertagesstätte Andernacher Straße werden zunächst eingestellt

25.05.2005

Der Bauauschuss der Deputation für Soziales, Jugend, Senioren und Ausländerintegration hat heute (25. Mai 2005) zugestimmt, dass die Planungen zum Wiederaufbau der Kindertagesstätte Andernacher Straße in Tenever zunächst eingestellt werden.


Die Ausschussmitglieder haben den Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales gebeten, die Möglichkeit der Versorgung der Kinder aus der Einrichtung Andernacher Straße in anderen Kindertagesstätten in Tenever beziehungsweise im Ortsteil Ellenerbrok-Schevemoor weiter zu verfolgen und abzusichern. Aufgrund der vorhandenen Platzkapazitäten und der Anzahl der zu versorgenden Kinder wäre dies möglich. Parallel dazu sollen mit allen Beteiligten Verhandlungen darüber geführt werden, ob als Alternative eine eigenständige Einrichtung „Kindertagesstätte Andernacher Straße“ im Horthaus „Pfälzer Weg“ möglich ist.


Außerdem wird die Verwaltung abschließend klären, wie die Einrichtung Schevemoorer Heide auch in Zukunft genutzt und wie die bedarfsgerechte Versorgung im Ortsteil Osterholz gewährleistet werden kann. Das Ressort kündigte dem Bauausschuss an, dass es im Rahmen der vom Senat angeforderten Standortplanung für die Kindertagesstätten einen abschließenden Vorschlag zur Sicherstellung der Kinderbetreuung im Stadtteil Osterholz bis Ende Juni 2005 vorlegen wird.