Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

"Nicht ohne Ausbildung in die Ferien"

Große Telefonaktion der Jugendberufsagentur zu Ausbildungsplätzen

12.07.2021

Bei Anruf: Ausbildungsplatz! Das ist das Motto der großen Telefonaktion "Nicht ohne Ausbildung in die Ferien" der Jugendberufsagentur (JBA). Am 14. Juli 2021 stehen von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr über 50 Expertinnen und Experten der JBA zur telefonischen Beratung bereit. Unter der Telefonnummer (0421) 1781-245 werden alle Fragen rund um das Thema Berufsbildung beantwortet.

Welche Stelle passt zu mir? Wie kann ich mich bewerben? Wie kann ich meine Bewerbungsunterlagen am besten gestalten? Was kann ich machen, wenn es dieses Jahr nicht klappen sollte?

Wen diese und viele weitere Fragen zum Thema Ausbildung beschäftigen, kann sich dazu umfassend beraten lassen. Die Beratungs- und Vermittlungsfachkräfte der Agentur für Arbeit, des Jobcenters und der Kammern stehen für Gespräche zur Verfügung, um die Frage zu klären, wie es nach den Ferien weitergehen kann.

Ebenfalls erreichbar ist die Aufsuchende Beratung der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa: Anja Mayer-Noack und Heyo Hinrichs sind Ansprechpersonen bei anderen Problemen. Schulden, Wohnungssuche oder der Wunsch, einen Schulabschluss nachzumachen sind beispielsweise Themen, zu denen Fragen beantwortet werden. Beratung gibt es unter dieser Telefonnummer: (0421) 361-12128

Ansprechpartner für die Medien:
Christoph Sonnenberg, Stellvertretender Pressesprecher bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Tel.: (0421) 361-82909, E-Mail: christoph.sonnenberg@wae.bremen.de