Sie sind hier:

Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz | Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Impfungen an Bremer Hochschulen

04.10.2021

Seit dieser Woche sind die mobilen Impfteams mit ihrem Impftruck direkt an den Bremer Hochschulen im Einsatz.

Das Impfangebot richtet sich an alle Personen ab 16 Jahren, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Diejenigen, die sich impfen lassen wollen, werden gebeten, den Ausweis, die Krankenkassenkarte oder den Impfausweis mitzubringen. Personen im Alter von 16 und 17 Jahren erhalten den Impfstoff von BioNTech und müssen die Einverständniserklärung eines/einer Sorgeberechtigten mitbringen. Diese Einverständniserklärung ist als Vorlagenformular auf der Internetseite der Gesundheitssenatorin unter gesundheit.bremen.de als Download abrufbar. Alle Personen ab 18 Jahren können zwischen den Impfstoffen von Johnson&Johnson und BioNTech wählen. Mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson ist für einen vollständigen Impfschutz nur eine Impfung nötig. Für den vollständigen Impfschutz mit dem Impfstoff von BioNTech ist eine zweite Impfung notwendig. Weitere Informationen zur Zweitimpfung werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Dazu Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard: "Wir möchten zum Semesterbeginn gezielt Studierenden mit dem Impftruck ein niedrigschwelliges Impfangebot machen. Viele der Studierenden kommen von außerhalb und nicht alle haben eine kurze Anbindung an die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte. Wir hoffen, dass wir so noch weitere Personen mit einer Impfung erreichen können und sie sich somit gegen das Coronavirus und einen schweren Krankheitsverlauf schützen."

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling berichtet von den Impferfolgen. "An Bremens Hochschulen sind schon viele geimpft, Spitzenreiter ist die Universität: fast 90 Prozent der Studierenden haben sich mittlerweile eine Spritze gegen Corona geben lassen. Das ist großartig, denn so kommen wir unserem Ziel, so bald wie möglich wieder alle Studierenden miteinander auf dem Campus zu haben, immer näher. Forschung und Lehre in Präsenz, das ist genau das, was die Studierenden wollen, wir hören es immer wieder. Nun kommt der Impftruck direkt zu Ihnen an Ihre Hochschule, nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich impfen."

Ein mobiles Team ist seit heute im Einsatz und wird in den nächsten drei Wochen insgesamt fünf Mal an den Bremer Hochschulen sein. Der Impftruck wird insgesamt vier Mal unterwegs sein, beginnend morgen an der Hochschule für Künste.

Hochschule für Künste

  • Montag, 4.10.2021, von 12:00 bis 18:00 Uhr (mobiles Team)
    Dechanatstraße 13-15, 28195 Bremen
  • Dienstag, 5.10.2021, von 11:00 bis 18:00 Uhr (Impftruck)
    Am Speicher XI Nr.8 (Parkflächen im Bereich des Haupteinganges/Gebäuderückseite), 28217 Bremen
  • Dienstag, 12.10.2021, von 12:00 bis 15:00 Uhr (mobiles Team)
    Am Speicher XI Nr.8 (im Cafe Blau), 28217 Bremen

Jacobs University

  • Mittwoch, 6.10.2021, von 11:00 bis 18:00 Uhr (Impftruck)
    Campus Ring 1 vor dem University Club, 28759 Bremen

Universität Bremen

  • Montag, 11.10.2021, von 10:00 bis 17:00 Uhr (Impftruck)
    Bremen Universität Zentralbereich Bus- und Bahnhaltestelle,
    28359 Bremen
  • Dienstag, 12.10.2021, von 10:00 bis 17:00 Uhr (Impftruck)
    Bremen Universität Zentralbereich Bus- und Bahnhaltestelle,
    28359 Bremen

Hochschule Bremen

  • Mittwoch, 13.10.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr (mobiles Team)
    Campus Neustadtswall, Gebäude L (Neubau, Raum N.009)
    Langemarckstraße 113, 28199 Bremen
  • Dienstag, 19.10.2021, 09:00 bis 16:00 Uhr (mobiles Team)
    Campus Neustadtswall, Gebäude L (Neubau, Raum N.009)
    Langemarckstraße 113, 28199 Bremen
  • Donnerstag, 21.10.2021, 09:00 bis 16:00 Uhr (mobiles Team)
    Campus Werderstraße, Gebäude A, Kartensaal, Raum 01
    Werderstraße 73, 28199 Bremen

Ansprechpartner für die Medien:
Lukas Fuhrmann, Pressesprecher der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz, Tel.: (0421) 361-2082, E-Mail: lukas.fuhrmann@gesundheit.bremen.de

Rainer Kahrs, Pressesprecher bei der Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Tel.: (0421) 361-92713, E-Mail: rainer.kahrs@swh.bremen.de