Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Günthner begrüßt EEG-Reform

27.06.2014

Als wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Offshore-Wirtschaft hat der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, die heute (27.06.2014) vom Bundestag beschlossene Novelle des Erneuerbaren Energien Gesetz(EEG) bezeichnet. "Der Senat hat über Jahre gemeinsam daran gearbeitet, dass Bremerhaven sich zu einem Zentrum der Offshore-Industrie entwickelt hat. Die EEG-Novelle schafft verlässliche Voraussetzungen, dass diese Entwicklung jetzt endlich fortgesetzt werden kann. Dies ist gut für Wirtschaft und Arbeitsplätze in Bremerhaven."
Günthner erinnerte daran, dass der Offshore-Terminal-Bremerhaven ein zentrales wirtschaftspolitisches Projekt des Senats ist. Mit dem EEG sei auch für dieses Projekt die Grundlage für die weitere Planung geschaffen worden. Günthner: "Hierfür hat sich der Senat auf vielfältige Art bei der Bundesregierung eingesetzt."