Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Achtung Staugefahr: A 27 nur einspurig befahrbar

10.07.2002

Nachdem in den vergangenen Nächten umfangreiche Vorarbeiten zur Plattensanierung auf der A 27 durchgeführt worden sind, wird von morgen früh (Do. 11.7.2002) bis Sonntag (14.7.2002) eine Dauerbaustelle mit einstreifiger Verkehrsführung eingerichtet. Der jetzt anstehende Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen Industriehafen bis Freihafen. In der kommenden Woche folgt dann der 2. Bauabschnitt zwischen Industriehafen bis Burglesum. Hier wird die Dauerbaustelle zwischen Donnerstag (18.7.) und dem 21. Juli eingerichtet. Der 3. Abschnitt zwischen Burglesum und Industriehafen Richtung Bremer Kreuz folgt in der Zeit von Donnerstag (25.7.) ab 20 Uhr bis 28. Juli. Die Arbeiten sind erforderlich, um auch künftig die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können.

Verkehrsteilnehmern aus Richtung Norden wird empfohlen, möglichst öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die betonierten Flächen müssen vor Freigabe 24 Stunden abbinden. Während dieser Zeit sind keine Bauaktivitäten zu beobachten.