Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Die Bremer Entsorgungs-Betriebe (BEB) teilen mit:
    Das Rote Team resümiert: Viel zu wenig Tonnen im Westen

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Die Bremer Entsorgungs-Betriebe (BEB) teilen mit:
Das Rote Team resümiert: Viel zu wenig Tonnen im Westen

16.06.2000

Nach fast zwei Monaten im Bremer Westen nun das Ergebnis:
Viele Haushalte sind mit zu kleinen Tonnen ausgestattet

„Viele Eigentümer und Verwalter wissen gar nicht, wie viele Bürger in ihren Wohnungen wohnen“, so Monika Ludolf vom Ortsamt West. Für Häuser und Wohnungen waren viel zu wenig Tonnen bei den Bremer Entsorgungsbetrieben angemeldet. „Dies führt meist dazu, dass der Müll auf der Straße landet“, berichtet Bernd Plate über seine Erfahrungen im Roten Team, das an 45 Tagen in Walle informierte und kontrollierte. Bei vielen der fast 500 gesichteten „Müllecken“ wurde eine Überprüfung vorgenommen. Es wurde verglichen, wie viele Bewohner beim Ortsamt gemeldet waren und für wie viele Personen Tonnen vorgehalten wurden. In fast 60 Fällen waren viel zu kleine oder gar keine Tonnen vorhanden. „Die Bewohner wurden jetzt von uns angeschrieben und wenn notwendig mit Tonnen zwangsausgestattet“, beschreibt Bernd Plate von den Bremer Entsorgungs-be-trie-ben das weitere Procedere.

Wie auch schon im Pilotprojekt in der Neustadt war der Anteil der „Mülltouristen“ verschwindend gering. Die Verursacher der „Müllecken“ waren im unmittelbaren Umfeld zu finden. Das Rote Team sammelte 207 Säcke ein. In diesen Säcken wurden 89 Hinweise auf Verursacher gefunden, gegen die jetzt ein Bußgeldverfahren eingeleitet wird.

Monika Ludolf vom Ortsamt West resümiert und bewertet den Einsatz des Roten Teams als sehr gelungen. „Gerade das Zusammenspiel zwischen den Hausverwaltern, Haus-eigen-tümern, Bremer Entsorgungsbetrieben und dem Ortsamt hat sehr gut geklappt. Viele der Bewohner gehen jetzt sorgfältiger mit ihrem Müll um.“

Der Einsatz des Roten Teams in Walle ist vorerst zu Ende. Nun steht der Bereich Gröpelingen auf dem Plan.