Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Senator Lohse reist zu Offshore-Symposium in Chicago

03.06.2014

Auf Einladung des Deutschen Generalkonsuls reist Senator Dr. Joachim Lohse am Donnerstag dieser Woche (05.06.2014) nach Chicago, um dort bei einem Symposium zur Offshore-Windenergie über die deutsche Energiepolitik und speziell die Bremerhavener Erfahrungen beim Thema Offshore-Windkraft vorzutragen. Das Symposium wird organisiert vom Deutschen Generalkonsulat, dem Goethe-Institut sowie der Umweltorganisation "Sierra Club". Aktuell wird im Staat Illinois ein Gesetz zur Förderung der erneuerbaren Energien vorbereitet, dabei wird insbesondere die Wirtschaftlichkeit und Durchsetzbarkeit von Offshore-Windanlagen im Lake Michigan diskutiert. Bremen und Bremerhaven können mit ihren Erfahrungen hierzu einen wertvollen Beitrag leisten. Davon könnte auch die bremische Offshorebranche profitieren.

Senator Lohse wird außerdem Gespräche mit Vertretern der Regierung des US-Bundesstaates Illinois und der deutschen Wirtschaft vor Ort führen.
Senator Lohse: "Es ist ein außergewöhnlich spannender Zeitpunkt für diesen Erfahrungsaustausch, nachdem Präsident Obama gerade erst Anfang dieser Woche seinen Klimaaktionsplan zur Reduzierung der CO2-Emissionen aus Kohlekraftwerken vorgestellt hat. Ich freue mich auf die Gespräche und werde die Gelegenheit nutzen, um für die in Bremerhaven vorhandenen Kompetenzen im Bereich der Offshore-Windkraftenergie zu werben."