Sie sind hier:

Senatskanzlei

Diplomaten zu Gast im Bremer Rathaus

Ostasiatischer Verein feiert 113. Stiftungsfest

28.02.2014

Zum 113. Mal hat der Ostasiatische Verein Bremen (OAV) sein traditionelles Stiftungsfest ausgerichtet. Dazu gehört auch ein Empfang beim Senat der Freien Hansestadt Bremen. Fünf Botschafter aus dem ostasiatischen Raum sind aus diesem Anlass in Bremen zu Gast. Sie wurden am Freitag, 28. Februar 2014, im Senatssaal des Bremer Rathauses vom Präsidenten des Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, empfangen. Der Bürgermeister begrüßte die Diplomaten und bat sie zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt.

Eintrag in das Goldene Buch, JPG, 89.8 KB
Eintrag in das Goldene Buch

Zu Gast sind:

  • Takeshi Nakane, Botschafter von Japan
  • D.A.J. Ahmad, Botschafter von Brunei Darussalam
  • Upali Sarrath Kongahage, Botschafter der Republik Sri Lanka
  • Dr. Fauzi Bowo, Botschafter der Republik Indonesien
  • David James Ritchie, Botschafter von Australien

Im Anschluss daran gingen Diplomatinnen und Diplomaten sowie weitere Ehrengäste in den Festsaal des Rathauses hinüber, um am Stiftungsfest des OAV teilzunehmen. Der Klang des Tempelgongs rief die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an die festlich gedeckte Tafel zum traditonellen Curry-Mahl in der Oberen Rathaushalle. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister und Arend Vollers, den Vorsitzenden des Ostasiatischen Vereins, folgten im Verlauf des Abends unter anderem die Reden der Ehrengäste. In diesem Jahr sind das Dr. Wolfgang Röhr, deutscher Generalkonsul in Shanghai sowie Jörg Wuttke, Geschäftsführer von BASF in China.

Foto: Sentspressestelle