Sie sind hier:

Senatskanzlei

Chilenischer Botschafter übergibt Orden an Honorarkonsul Reinhard Kütter

Würdigung der Beziehungen zwischen Bremen und Chile im Rathaus

07.02.2014

Seit vielen Jahren engagiert sich Honorarkonsul Reinhard Kütter erfolgreich für das Verhältnis zwischen der Freien Hansestadt Bremen und der Republik Chile. Für dieses Bemühen bekam er heute (07.02.14) den Orden Bernardo O’Higgins von der chilenischen Regierung verliehen. Botschafter Jorge Eduardo O’Ryan Schütz übergab im Beisein von Bürgermeister Jens Böhrnsen und anderen Gästen den Orden an Honorarkonsul Kütter und würdigte dessen "stolzen und begeisterten Einsatz" für die bremisch-chilenische Beziehungen.

Generalkonsul Eduardo Ricardo Schott Stolzenbach, Botschafter Jorge Eduardo O’Ryan Schütz, seine Frau Claudia Cristina Farren Gause, Karin Kütter, mit Orden Honorarkonsul Reinhard R. Kütter, Bürgermeister Jens Böhrnsen und Bürgerschaftspräsident Christian Weber (v.l.), jpg, 203.1 KB
Generalkonsul Eduardo Ricardo Schott Stolzenbach, Botschafter Jorge Eduardo O’Ryan Schütz, seine Frau Claudia Cristina Farren Gause, Karin Kütter, mit Orden Honorarkonsul Reinhard R. Kütter, Bürgermeister Jens Böhrnsen und Bürgerschaftspräsident Christian Weber (v.l.)

Seit 2005 widmet sich Reinhard Kütter als Honorarkonsul der Pflege der Kontakte zwischen Bremen und Chile. Mit "großem Engagement und Großzügigkeit" setze er sich zum Beispiel für die logistische Unterstützung der Republik Chile ein, als diese von einem Erdbeben erschüttert wurde. Auch die musikalische Beziehung zwischen Bremen und Chile liegt dem Honorarkonsul am Herzen, so half er bei einer Kooperation der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit einem chilenischen Jugendorchester, die in diesem Zuge Konzerte in Bremen spielten.

Reinhard Kütter zeigte sich sichtlich gerührt über diese besondere Auszeichnung und dankte dem Botschafter für die "warmherzige Freundschaft", die ihn mit seiner "zweiten Liebe", dem Land Chile, verbindet. Der Honorarkonsul und Botschafter O’Ryan Schütz bedankten sich außerdem beim Logistikunternehmen Kühne und Nagel für dessen Engagement um die Republik Chile.

Der Orden Bernardo O'Higgins im Rang des Komtur wird von der Republik Chile für Leistungen auf dem Gebiet der Künste, Wissenschaften, Erziehung, Industrie, des Handels und der humanitären oder sozialen Zusammenarbeit gestiftet und ausschließlich an Ausländer verliehen. Seine Verleihung erfolgt auf Antrag des chilenischen Außenministers.

Foto Senatspressestelle