Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Positive Resonanz: Bis jetzt 11.000 Besucher
    Ausstellung "40 + 10" noch bis 11. Juli in der Unteren Rathaushalle

Senatskanzlei

Positive Resonanz: Bis jetzt 11.000 Besucher
Ausstellung "40 + 10" noch bis 11. Juli in der Unteren Rathaushalle

05.07.1999

Eine außerordentliche positive Zwischenbilanz heute morgen (5.7.99) Lutz Schuberth-Meister von der Landeszentrale für politische Bildung: Bis jetzt haben 11.000 Besucherinnen und Besucher die Ausstellung "40 + 10. Fünfzig Jahre deutsche Geschichte" in der Unteren Rathaushalle gesehen. "Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Wir gehen davon aus, daß sich am Ende nahezu 18.000 Gäste diese vom Haus der Geschichte konzipierte Ausstellung angesehen haben werden" erklärte Schuberth-Meister. Alle, die sich diese interessante Ausstellung noch nicht hätten ansehen können, müßten sich beeilen: "40 + 10" läuft noch bis zum Sonntag (11.7.99) und ist täglich von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Die Besucherzahlen belaufen sich auf täglich 600 bis 1.240. Dabei mußten die Ausstellungsbetreuer feststellen, daß bei schwülwarmen Temperaturen weniger Interessierte in die Untere Rathaushalle kommen. Erfreut registrierte die Landeszentrale für politische Bildung daß die meisten Besucher sehr angetan sind über die Darstellungen der letzten 50 Jahre deutsche Geschichte. Zudem komme es auch zu zahlreichen engagierten Gesprächen mit den Besucherinnen und Besuchern.