Sie sind hier:

Senatskanzlei

Bremer Senat in neuer Zusammensetzung

13.12.2012

Die Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft haben heute (13.12.2012) Prof. Dr. Eva Quante-Brandt sowie Dr. Hermann Schulte-Sasse als neue Mitglieder des Senats gewählt. Kurz darauf kam der Senat in seiner neuen Zusammensetzung im Präsidentenzimmer der Bremischen Bürgerschaft zu einer Sitzung zusammen, um Ulrike Hiller als Staatsrätin für Integration und Bevollmächtigte für den Bund und Europa zu ernennen. Anschließend hat die Bremische Bürgerschaft (Landtag) sie zum weiteren Mitglied des Senats gewählt.

Der neu zusammengestezte Bremer Senat: Ulrich Mäurer, Anja Stahmann, Dr. Joachim Lohse, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin Karoline Linnert, Dr. Hermann Schulte-Sasse und Martin Günthner (von links), jpg, 174.9 KB
Der neu zusammengestezte Bremer Senat: Ulrich Mäurer, Anja Stahmann, Dr. Joachim Lohse, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin Karoline Linnert, Dr. Hermann Schulte-Sasse und Martin Günthner (von links)

In einer weiteren Senatssitzung im Bremer Rathaus beschloss der Senat heute die Aufgabenverteilung: Eva Quante-Brandt ist künftig für das Ressort Bildung und Wissenschaft zuständig, Hermann Schulte-Sasse für das Gesundheitsressort. Zudem beschloss der Senat, Gerd-Rüdiger Kück (Kanzler der Universität Bremen) zum Staatsrat für Bildung und Wissenschaft sowie Peter Härtl (Abteilungsleiter der Abteilung 1 bei der Senatorin für Soziales, Zentrale Dienste) zum Staatsrat für Gesundheit zu ernennen. Die beiden werden ab morgen (14.12.2012) ihre Ämter aufnehmen.

Foto: Senatspressestelle