Sie sind hier:

Sonstige

Neues Weihnachtskonzept für Vegesack im Rathaus präsentiert

Vegesack Marketing e.V. stellt „Vegesacker Winterspaß“ mit Bremens größter mobiler Eislaufbahn vor

19.11.2012

„Glückwunsch an das Vegesack Marketing. Ich bin beeindruckt von der Fülle und Vielfalt der Akteure, die hier tolle Ideen in die Tat umgesetzt haben, da ist echte Aufbruchstimmung spürbar.“ Dr. Klaus Sondergeld, Geschäftsführer des Bereichs Standortmarketing der Wirtschaftsförderung (WfB), fand gleich zu Beginn der heutigen (19.11.2012) Pressekonferenz des Vegesack Marketings e.V. im Bremer Rathaus anerkennende Worte für das Projekt „Vegesacker Winterspaß“. Die WfB wolle dieses Engagement unterstützen und bewerbe das Event deshalb auch überregional im Magazin „Bremen erleben“ mit einer Auflage von 2,9 Millionen Exemplaren.

Zum ersten Mal führt der Verein der Vegesacker Kaufleute die Aktivitäten rund um die Adventszeit im nordbremischen Stadtteil in Eigenregie durch, diese Aufgaben hatte bis dato das Stadtamt übernommen. Und was Vegesack-Marketing-Geschäftsführer Wolfgang Helms während der Pressekonferenz präsentierte, kann sich sehen lassen. Herzstück und Highlight des Winterspaßes ist die 450 Quadratmeter große Eislaufhalle auf dem Sedanplatz, die mit Aktivitäten wie Eisdisco oder der Ausschreibung des ersten Vegesacker Eisstock-Cups, dem vorgelagerten weihnachtlichen Budendorf sowie einem Cateringbereich für Feiern und Veranstaltungen zum Anziehungspunkt für Menschen aus „Buten und Binnen“ werden soll.

Unter dem Motto „Adventszauber“ haben die Organisatoren zudem für die vier Wochenenden vor Weihnachten auf dem Botschafter-Duckwitz-Platz in der Vegesacker Altstadt eine Fülle von Aktionen geplant. Das erste Wochenende ist Schulen, Kindergärten, Vereinen und Initiativen vorbehalten, die ihre Arbeit oder Projekte der Öffentlichkeit präsentieren oder Selbstgebackenes oder –gebasteltes verkaufen können. Die Folgewochenenden stehen dann im Zeichen der Kunsthandwerker, die Originelles und Unikate anbieten, bevor vom 20. bis 23. Dezember der bereits bekannte und beliebte „Lütte Weihnachtsmarkt“ an den Start geht.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm rundet alle vier Veranstaltungen ab. Einhundert geschmückte Tannen sowie zwei große, besonders illuminierte Bäume, ein kulinarisches Angebot sowie viele Aktionen der Händler in der Einkaufsmeile sowie im Shoppingzentrum Haven Höövt sind ebenfalls Bestandteil des Vegesacker Winterspaßes.
Auch Vegesacks Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt fand lobende Worte: „Wenn der Ortsamtsleiter an der Pressekonferenz eines Marketingvereins teilnimmt, hat das schon etwas zu bedeuten“, stellte er fest. Er sei davon überzeugt, dass das Konzept als Gesamtpaket erfolgreich sein werde.
www.vegesack-marketing.de

Kontakt:
Vegesack Marketing e.V., Wolfgang Helms, Tel. 0421-22 23 99-1, w.helms@vegesack-marketing.de
Vorstand: Vorsitzender Werner Pohlmann, Stellvertreter Stefan Sahr und Dieter Finck.

Pressearbeit für Vegesack Marketing e.V.: Eva Riemann, artischocke medien&marketing, Tel. 0421-66 59 303, e.riemann@artischocke-bremen.de