Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Aufruf zur Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb für die Papiertonne

Kreative Designs gesucht für mehr Papiertonnen

09.11.2012

Bremen braucht mehr Papiertonnen. Die Sammlung von Papier und Pappe in Tonnen ist sauber, sicher und hält die Gebühren stabil. Einen Anreiz, eine Papiertonne zu bestellen, soll den Bremer Bürgerinnen und Bürger eine limitierte Edition mit schmucken Motiven bieten. Damit die graue Tonne im neuen bunten Outfit erscheint, sucht die Bremer Entsorgung kommunal kreative Ideen. Machen Sie mit! Gestalten Sie die Papiertonne mit Ihrem eigenen unverwechselbaren Design.

Erlaubt ist, was gefällt und die graue Tonne attraktiv in Szene setzt. Die fünf besten Motive werden in einer limitierten Sonderauflage als Aufkleber gedruckt und zieren demnächst die Papiertonnen der Stadt Bremen. Eingebunden werden die ausgewählten Designs zudem in eine stadtweite Kampagne auf vielfältigen Werbeflächen.

Mitmachen ist ganz einfach
Professionelle Designer, Studenten, Schüler, und designbegeisterte Enthusiasten sind dazu eingeladen, ihre Vorschläge bis zum 9. Dezember 2012 einzureichen. Eine unabhängige Jury aus Designern und Kommunikationsfachleuten wird unter allen Einsendungen anschließend die fünf besten Motive auswählen.

Mehr Papiertonnen für ein sauberes Stadtbild
Aus recyceltem Papier und Pappe entstehen neue Produkte. Je mehr Papier wiederverwertet wird, desto weniger wird unsere Umwelt belastet. Papierrecycling ist ökologisch sinnvoll, da es die Ressourcen schont. In der Tonne gesammeltes Material bleibt trocken und sauber und kann somit besser weiterverarbeitet werden. Ordentlich gesammeltes Papier und Pappe helfen außerdem, das Stadtbild sauber und die Gebühren stabil zu halten.

Weitere Infos zum Wettbewerb, Teilnahmebedingungen sowie eine Gestaltungsvorlage stehen im Internet unter http://www.entsorgung-kommunal.de zum Download bereit.