Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Frauen des Konsularischen Korps aus Bremen informierten sich über die Vertretung der bremischen Interessen in Berlin

Senatskanzlei

Frauen des Konsularischen Korps aus Bremen informierten sich über die Vertretung der bremischen Interessen in Berlin

12.10.2012

Zu einem Informationsbesuch haben Bürgermeisterin Karoline Linnert und Bremens Bevollmächtigte beim Bund und für Europa, Staatsrätin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Damen des Bremer Konsularischen Korps in Berlin begrüßt. Die Gruppe informierte sich bei einem Vortrag in der Bremer Landesvertretung über die Interessenvertretung des Landes in der Bundeshauptstadt. Mit einem Besuch im Bundesrat fand das Programm dann seine Fortsetzung. Die Gruppe erlebte dort die 901. Plenarsitzung (heute, 12.10.2012) der Länderkammer und konnte von der Besucherinnentribüne direkt auf die Bremer Bundesratsbank schauen, auf der der Präsident des Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin Karoline Linnert und Staatsrätin Quante-Brandt Platz genommen hatten, um die Interessen des Zwei-Städte-Staates in Berlin zu vertreten. Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch des Bundespräsidialamtes und des Schlosses Bellevue.

Gruppenfoto in der der Bremer Landesvertretung, JPG, 127.2 KB
Gruppenfoto in der der Bremer Landesvertretung

Foto: Presssetelle der Bremer Landesvertretung in Berlin