Sie sind hier:
  • Stadtmusikanten schmücken Göteborg

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Stadtmusikanten schmücken Göteborg

Bremen veranstaltet Europäischen Tag der Meere 2014

21.06.2012
Die drei Meter hohe Statue der Bremer Stadtmusikanten, JPG, 46.2 KB
Die drei Meter hohe Statue der Bremer Stadtmusikanten

Eine drei Meter hohe Statue der Bremer Stadtmusikanten schmückt seit dieser Woche den Platz vor dem „Maritinam“, dem Maritimen Museum in Göteborg. Geschmückt sind die maritim gewandeten Esel, Hund, Katze und Hahn mit den Stadtwappen der Städte Göteborg, Valetta (Malta) und Bremen sowie Bremens Partnerstadt Gdansk. Eine Delegation aus Bremen hatte die Stadtmusikanten anlässlich des „Europäischen Tages des Meeres“ an Göteborg übergeben, um so auf die Ausrichterrolle Bremens im Jahr 2014 hinzuweisen. Die Stadtmusikanten bereisten Gdansk bereits im vergangenen Jahr und werden nach dem schwedischen Zwischenstopp 2013 nach Valetta (Malta) weiterziehen bevor sie 2014 wieder in Bremen ankommen.

Der „Europäische Tag der Meere“ ist das wichtigste maritime Ereignis in Europa und führt jährlich die an maritimen Angelegenheiten interessierten Akteure aus ganz Europa zusammen. Durchschnittlich 1.000 Vertreterinnen und Vertreter haben in den vergangenen Jahren an der europäischen Meereskonferenz teilgenommen: Mitglieder der EU-Kommission sowie hochrangige Vertreter aus den Mitgliedstaaten und den europäischen Regionen, der maritimen Wirtschaft, von Verbänden und Interessenorganisationen. Im Rahmen der Konferenz finden an zwei Tagen Plenardiskussionen, Workshops sowie themenspezifische Ausstellungen statt.

Foto: Pressereferat, Senator für Wirtschaft