Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

Verstärkung für das Finanzressort

Staatsrat Dietmar Strehl folgt auf Dieter Mützelburg

04.10.2011
Neuer Staatsrat im Finanzressort Dietmar Strehl, jpg, 70.3 KB
Neuer Staatsrat im Finanzressort Dietmar Strehl

Dietmar Strehl ist ab 1.10.2011 neuer Staatsrat im Finanzressort. Er folgt auf Dieter Mützelburg, der altersbedingt ausgeschieden ist. Finanzsenatorin Karoline Linnert begrüßte heute den neuen Staatsrat an seinem ersten Arbeitstag in Bremen und wünschte ihm viel Erfolg: „Mit den jetzt beginnenden Haushaltsberatungen 2012 und 2013 gibt es von Beginn an eine Menge Arbeit. Wir können Verstärkung gut gebrauchen.“

Dietmar Strehl ist am 24. Mai 1956 in Aachen geboren und ist Vater einer Tochter. Nach dem Studium der Mathematik und Betriebswirtschaft wurde er 1984 Fraktionsgeschäftsführer in der Bonner Ratsfraktion. Von 1988 bis 1991 war er Finanzreferent der nordrhein-westfälischen Grünen und im Anschluss daran bis 1996 Bundesfinanzreferent beim grünen Bundesvorstand. Von März 1996 bis September 2011 war Dietmar Strehl hauptamtlich Bundesschatzmeister und Mitglied des Bundesvorstandes von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

In seiner Bonner Zeit war Dietmar Strehl Mitglied im Aufsichtsrat der Tourismus GmbH und Verwaltungsrat der örtlichen Sparkasse. In Falkensee (Brandenburg) war er Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft GEGEFA.

Foto: Pressereferat, Senatorin für Finanzen