Sie sind hier:

Senatskanzlei

„Denkort Bunker Valentin“ begrüßt die tausendste Besucherin

11.07.2011
Martina Holling aus Olten ist die eintausendste Besucherin des
Martina Holling aus Olten ist die eintausendste Besucherin des "Denkort Bunker Valentin"

Der neue „Denkort Bunker Valentin“ findet großen Zuspruch in der Öffentlichkeit. Gestern (10.7.2011) konnte Martina Holling aus Olten als tausendste Besucherin seit Beginn des Führungsbetriebes am 8. Mai 2011 begrüßt werden. In den zurückliegenden Wochen gab es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gedenkstätte und der lokalen Vereine viel zu tun. Mehr als 50 Führungen wurden angeboten, die sowohl von Schulklassen aus Bremen und Angehörigen der Bundeswehr als auch von Einzelbesuchern genutzt wurden. „Die Nachfrage war noch wesentlich größer“, so Dr. Christel Trouvé vom „Denkort Bunker Valentin“, „aber wegen der momentan noch beschränkten Möglichkeiten vor Ort mussten wir mehreren Gruppen leider absagen.“ Die große Nachfrage und die Erfahrungen während der Führungen zeigten deutlich, dass nach wie vor sehr viel Interesse an der Geschichte des Nationalsozialismus bestehe und die Entscheidung des Landes Bremen richtig gewesen sei, am Bunker Valentin einen Lernort einzurichten.
Weitere Bildungsangebote werden für den Herbst 2011 entwickelt.

Weitere Informationen erteilt: Landeszentrale für politische Bildung Bremen,
Sandra Kern, 0421 - 361 - 2555, sandra.kern@lzpb.bremen.de
Weiteres Foto- und Pressematerial unter: www.denkort-bunker-valentin.de