Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Wechsel in die Offshore-Windenergie: Geschäftsführer Dr. Stefan Woltering verlässt die Hafengesellschaft bremenports

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Wechsel in die Offshore-Windenergie: Geschäftsführer Dr. Stefan Woltering verlässt die Hafengesellschaft bremenports

01.02.2011

Geschäftsführer Dr. Stefan Woltering verlässt die Hafengesellschaft bremenports, um sich neuen beruflichen Aufgaben zuzuwenden. Sein Vertrag wird zum 31. August 2011 aufgelöst. Der studierte Bauingenieur wechselt in die Offshore-Windenergie-Logistik.

„Ich bedaure es außerordentlich, dass Stefan Woltering die Gesellschaft verlassen wird“, sagte Wirtschafts- und Häfensenator Martin Günthner. „Das ist ein Verlust für die Häfen und für bremenports.“ In einem persönlichen Gespräch mit Woltering zeigte Senator Günthner aber auch Verständnis für diese Entscheidung. „Ich wünsche Stefan Woltering in seiner neuen Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.“

Woltering war im Jahre 2002 zur Hafengesellschaft gewechselt und rückte dort am 1. Mai 2007 zum 2. Geschäftsführer auf. Als Jürgen Holtermann, der damalige Vorsitzende der Geschäftsführung, Ende Februar 2010 wegen einer schweren Erkrankung ausschied, wurde Woltering zum alleinigen Geschäftsführer bestellt.
Die Stelle des Geschäftsführers wird jetzt zeitnah ausgeschrieben.