Sie sind hier:
  • "Sehnsucht Ankommen" - Ein musikalischer Stadtteilspaziergang durch Woltmershausen

Sonstige

"Sehnsucht Ankommen" - Ein musikalischer Stadtteilspaziergang durch Woltmershausen

07.09.2018
, jpg, 549.1 KB

Kinder- und Jugendmusikwerkstätten, Musikensembles und Chöre aus Woltmershausen werden am Sonntag, 9. September ab 15:00 Uhr zusammen mit den Bremer Philharmonikern musizieren und den Stadtteil zum Klingen bringen. Auf drei über den Stadtteil verteilten Bühnen erklingen verschiedene Musikstile: zu Folk, Rock, Latin, Percussion und orientalischer Musik gesellen sich Chormusik und Orchesterklang.
Zum Thema “Sehnsucht Ankommen” setzen sich die in Woltmershausen ansässigen Ensembles und Chöre mit musikalischen Motiven aus Antonín Dvoráks Symphonie “Aus der neuen Welt“ auseinander. Sie spielen also nicht wie gewohnt ihr eigenes Repertoire, sondern lassen in die – eigens für diesen Anlass geschriebenen – Kompositionen des Musikers Peter Friemer bekannte Motive der 9. Sinfonie Dvoráks einfließen. Parallel dazu sind an drei Schulen in Woltmershausen Musikwerkstätten entstanden, um die beteiligten Kinder und Jugendlichen für ihre gemeinsamen Auftritte mit Laienensembles und den Bremer Philharmonikern vorzubereiten. Auf den ersten beiden Bühnen spielen die Stadtteilgruppen gemeinsam mit jeweils einem Streich- bzw. Blechbläserquintett der Bremer Philharmoniker. Auf der dritten Bühne spielen dann die Bremer Philharmoniker den 1. Satz der 9. Sinfoniem Dvoráks und ein Musikstück von und mit dem syrischen Musiker Youssef Nasif. Beim großen Finale wird das Publikum erleben, wie alle gemeinsam ihre Sehnsucht in Musik verwandeln. Komponist und künstlerischer Leiter ist Peter Friemer, der die Musik geschrieben hat, die Stadtteilensembles begleitet und die Zusammenführung der musikalischen Produktionen aus dem Stadtteil mit den Bremer Philharmonikern gewährleistet. Ein Teil der Texte stammt von Imke Burma. Yoel Gamzou dirigiert die Bremer Philharmoniker. Der Schauspieler Benedikt Vermeer moderiert die musikalische Reise durch den Stadtteil.

Mit dabei sind:

  • Die Bremer Philharmoniker
  • Youssef Nasif
  • die Kantorei der Christuskirche
  • der Gospelchor
  • der Volkschor Woltmershausen
  • der Spielmannszug Da Capo Bremen
  • Zebrano mit südamerikanischer Folklore
  • der deutschpersische Kulturverein e.V. mit dem Ensemble Barbat
  • die Skybirds
  • der Kinderchor der Kita Blexer Straße
  • die Musikklasse
  • der Kinderchor und die Percussiongruppe der Grundschule Rechtenflether Straße
  • die Percussiongruppe der Grundschule Rablinghausen
  • die Rockband „SOR“
  • die Percussiongruppe der Oberschule Roter Sand

Sehnsucht Ankommen ist ein Projekt vom Kulturhaus Pusdorf und den Bremer Philharmonikern. Weitere Kooperationspartner sind die Grundschule Rechtenflether Straße, die Oberschule Roter Sand, der Freundeskreis der Bremer Philharmoniker prophil und Quartier gGmbH.
Sehnsucht Ankommen wird am 9.September im Rahmen der Stadtkultur Projektwoche „Sehnsucht Europa“ und der Bremer Integrationswoche aufgeführt.

Programm:

Bühne 1
Spiel- und Wassergarten, 15.00 Uhr

  • Bläserquintett der Bremer Philharmoniker
  • Volkschor Woltmershausen
  • Skybirds
  • Zebrano
  • „SOR“ Schülerrockband OS Roter Sand

Bühne 2
Turnhalle der GS Rechtenflether Straße, 16.00 Uhr

  • Streichquintett der Bremer Philharmoniker
  • Deutsch-persischer Kulturverein e.V. mit dem Ensemble Barbat
  • Kinderchor Kita Blexer Straße
  • Musikklasse, Kinderchor und Percussiongruppe der GS Rechtenflether Straße Kantorei Christuskirche
  • Gospelchor

Bühne 3
Halle Roter Sand, 17.00 Uhr

  • Bremer Philharmoniker
  • Youssef Nasif
  • Finale mit allen Chören, Musikwerkstätten, Zebrano und der Deutsch-persische Kulturverein e.V. mit dem Ensemble Barbat

Unterwegs

  • Percussiongruppe GS Rablinghausen
  • Spielmannszug Da Capo Bremen
  • Percussiongruppe Oberschule Roter Sand

Das Projekt wird gefördert vom Beirat Woltmershausen und durch Barbara Klein
www.bremerphilharmoniker.de

Achtung Redaktionen:
Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Berichterstattung am 9. September eingeladen.
Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an den Generalproben. Diese finden statt am:

  • Freitag, 7. September ab 19.00 Uhr, Halle Roter Sand mit allen Beteiligten gemeinsam
  • Samstag, 8. September, Turnhalle der Grundschule Rechtenflether Straße:
    10 Uhr Barbat
    11.00 Uhr alle Kinder und Streichquartett der Bremer Philharmoniker
    11.30 Uhr ein Teil der Chöre und Streichquartett der Bremer Philharmoniker

Anmeldungen bitte im Voraus bei:
Barbara Klein
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 421 62 673-12
Fax +49 421 62 673-24
E-Mail klein@bremerphilharmoniker.de