Sie sind hier:
  • Sozialbehörde informiert auf der „Aktivoli 2010“

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Sozialbehörde informiert auf der „Aktivoli 2010“

28.01.2010

Senatorin mit eigenem Informationsstand über Politik für das Ehrenamt

Die Senatorin für Soziales wird auf der „Aktivoli 2010“ mit einem eigenen Informationsstand vertreten sein. Im Vordergrund der Präsentation des Sozialressorts steht die Information der Bürgerinnen und Bürger über die Senatspolitik für das Ehrenamt.


Ziel dieser Politik ist es, die jetzt schon in Vereinen und Initiativen aktiven Freiwilligen zu stärken und für noch mehr Engagierte für die Bürgergesellschaft zu werben. Senatorin Ingelore Rosenkötter steht am Stand ihres Hauses unter anderem um 12.30 Uhr zum Gespräch zur Verfügung. Informationen geben auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihres Fachreferats für bürgerschaftliches Engagement. Die Senatorin: „Unsere Gesellschaft lebt vom Mitmachen. Ich werbe dafür, dass noch mehr Menschen aktiv werden.“ Im Rahmen einer Live-Sendung des Nordwestradios eröffnet Rosenkötter die „Aktivoli 2010“ um 11.00 Uhr. Über 55 gemeinnützige Organisationen zeigen auf der Freiwilligenbörse Möglichkeiten für Engagement in der Hansestadt. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 31. Januar 2010 im Bremer Rathaus statt.


Der Stand der Sozialsenatorin befindet sich im 1. Stockwerk in der Wandelhalle.