Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Viel Neues im Bremer Ortsteilatlas

19.10.2009

Das Statistische Landesamt teilt mit:

Im Dezember letzten Jahres ging das Statistische Landesamt mit dem interaktiven Bremer Ortsteilatlas online. Mehr als 130 Kennzahlen aus den verschiedenen Bereichen der amtlichen Statistik zeigen die Lebensverhältnisse in den 88 Ortsteilen der Stadt, Zeitreihen, die z. T. bis in die 1970er Jahre zurückreichen, veranschaulichen die Entwicklung. Damit haben sich der Ortsteilatlas und seine "kleinen Geschwister", die "Bremer Baublöcke", zu einem wichtigen Instrument zur Beobachtung der kleinräumigen Verhältnisse in der Stadt Bremen entwickelt.



Bremer Ortsteilatlas


Der Ortsteilatlas wird laufend mit neuen Daten bestückt. Aktuell wurden jetzt die Ergebnisse der Bundestagswahl vom 27.09.2009 eingefügt und ergänzen die bereits vorliegenden Zeitreihen. Zudem war es nach der umfassenden Überarbeitung des Programms möglich, das Layout zu verbessern und zahlreiche neue Funktionen einzufügen. Der Bremer Ortsteilatlas wurde dadurch übersichtlicher, flexibler in der Handhabung und kann besser an die individuellen Informationsbedürfnisse der Nutzer und Nutzerinnen angepasst werden.

Wie gewohnt wird jede Kennzahl anhand einer Karte sowie von Tabellen und Diagrammen präsentiert. Die Karte gibt einen Überblick über die Merkmalsausprägung in allen Ortsteilen, zur besseren Orientierung ist sie jetzt mit einem Luftbild hinterlegt. Auch die Zoomfunktionen in der Karte und das Aufsuchen bestimmter Ortsteile wurden verbessert. Über Filterfunktionen können die Ortsteile nach den Stadtteilen bzw. Stadtbezirken selektiert werden. In der neuen „Infobox" sind Hintergrundinformationen zur dargestellten Kennzahl enthalten, z.B. zur Berechnung oder zur Herkunft der Daten. Die Tabelle zeigt den genauen Wert der Kennzahl in den Ortsteilen, sie wird jetzt per Mausklick aufgerufen, ebenso wie die Datentabelle im Excelformat, die den gesamten Datenbestand des Atlas enthält. Zwei Diagramme zeigen die zeitliche Entwicklung der Kennzahl in den selektierten Ortsteilen („Zeitreihe") bzw. die Reihenfolge der Ortsteile vom niedrigsten zum höchsten Wert („Ranking"). In einem neuen Diagramm ist eine animierte Zeitreihe abrufbar: hier können weitere Berichtsjahre für die Kartendarstellung bequem per Mausklick ausgewählt werden. Eine Druckfunktion ermöglicht die Ausgabe der aktuellen Auswahl in Papierform bzw. den Export in eine Bilddatei.

Zu finden ist der Bremer Ortsteilatlas im Internetangebot des Statistischen Landesamtes in der Rubrik "Daten und Fakten" (www.statistik.bremen.de), Unterpunkt "Bremen kleinräumig". Dort können auch noch weitere Informationsangebote wie z.B. die eingangs genannten "Bremer Baublöcke" abgerufen werden. Technische Voraussetzung für die Nutzung des Ortsteilatlas ist ein Internet-Browser, der mit Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) kompatibel ist.

Für weitere Informationen steht Ihnen Barbara Rösel, Tel. 361-26 42, zur Verfügung.