Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Informationen zur Schöffenwahl im Spätherbst

18.09.2008

Das Statistische Landesamt - Wahlamt – teilt mit:

Im Frühjahr dieses Jahres haben sich beim Statistischen Landesamt Bremen - Wahlamt - rund 1000 Personen (529 Männer und 462 Frauen) in die Vorschlagslisten für die Wahl der Schöffen in der Stadtgemeinde Bremen eintragen lassen.

Spätestens bis zum 15. Oktober müssen sich die Wahlausschüsse bei den Amtsgerichten in der Stadt Bremen konstituieren. Aus den Vorschlagslisten werden dann für die Geschäftsjahre 2009 bis 2013 insgesamt 186 Haupt- und 166 Hilfsschöffen für die Strafkammern bei den zwei Amtsgerichten und dem Landgericht in Bremen gewählt. Voraussichtlich Ende November werden die Bewerber/innen für das Schöffenamt über das Ergebnis der Wahl informiert.
www.statistik.bremen.deExternes Angebot


Hinweis:
Für weitere Informationen steht Ihnen Sandra Alberring (Telefon: 361-10582) zur Verfügung.