Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

Winterführungen im Haus des Reichs

30.11.2016

Am 8.und 9. Dezember (Donnerstag und Freitag) werden wieder öffentliche Führungen durch das "Haus des Reichs" angeboten. Das ehemalige Nordwollehaus im Art-Déco-Stil von 1929 vermittelt einen Eindruck vom Glanz der zwanziger Jahre. Kurz nach dem Konkurs der Nordwolle übernahm das Deutsche Reich das luxuriöse Kontorhaus als Sitz der Finanzverwaltung. Heute ist es Dienstsitz der Senatorin für Finanzen.

Die Führungen beinhalten auch die Besichtigung der unterirdischen Maschinenzentrale. Am 8. Dezember wird im Anschluss Kaffee und Kuchen angeboten. Treffpunkt für beide Führungen ist im Haupteingang am Rudolf-Hilferding-Platz.

Die Führung am Freitag, 9. Dezember 2016, kostet 6,90 Euro (ermäßigt 4,90 Euro) und beginnt um 15 Uhr.

Die Eintrittskarten für die Führung mit Kaffeetrinken am Donnerstag, 8. Dezember 2016, kosten 12,90 Euro (ermäßigt 10,90 Euro). Diese Führung beginnt ebenfalls um 15 Uhr.

Eine telefonische Anmeldung ist für beide Führungen erforderlich (0421/30 800 10 bei der Bremer Touristik-Zentrale, weitere Termine auf Anfrage).