Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Kriegsopferfürsorge: Sprechstunde fällt aus

15.10.2007

Das Versorgungsamt Bremen teilt mit:

Aufgrund der Einführung neuer Software und der damit verbundenen Umstellungsarbeiten kann in der Zeit vom 22.10. bis 26.10. 2007 keine Sprechstunde der Kriegsopferfürsorge im Versorgungsamt Bremen, Friedrich-Rauers-Straße 26, stattfinden. Für diese Zeit ist in dringenden Fällen ein Kontakt unter der Telefonnummer 361- 19581 oder per Telefax unter 361- 5326 möglich. Ab Montag, dem 29.10.2007 finden die Sprechzeiten wieder wie gewohnt statt.


Die Redaktionen werden herzlich gebeten, diesen Hinweis zu veröffentlichen. Vielen Dank.