Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Gesucht: Das Bremer Unternehmen mit Weitblick 2007

04.09.2007

Bundesweiter Wettbewerb für Betriebe, die sich für ältere Mitarbeiterinnen stark machen

Unter der Schirmherrschaft von Senatorin Ingelore Rosenkötter startet jetzt in Bremen zum zweiten Mal der Wettbewerb ‚Unternehmen mit Weitblick’. Mit der Auszeichnung werden Betriebe gewürdigt, die Ältere einstellen oder sich in besonderer Weise für ältere Beschäftigte engagieren und damit ihr Unternehmen fit machen für den demografischen Wandel. Der Wettbewerb findet bundesweit in allen Regionen der „Perspektive 50plus“ statt, zu denen auch das Bremer Programm Chance 50+ zählt.


Gesucht werden bremische Unternehmen, die

  • bewusst Ältere einstellen
  • das Potenzial und die Kompetenzen ihrer älteren Beschäftigten in besonderer Weise unterstützen und fördern
  • Modelle oder Ansätze zum Miteinander von Jüngeren und Älteren im Betrieb entwickelt haben.

Eine kompetente Jury wird das Bremer „Unternehmen mit Weitblick“ Mitte Oktober auswählen. Am 4. Dezember 2007 werden auf einer zentralen Veranstaltung alle 62 bundesweit ausgezeichneten Unternehmen der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ehrung erfolgt durch den Bundesarbeitsminister Franz Müntefering auf der Wartburg, dem UNESCO-Weltkulturerbe in Eisenach/Thüringen.


„Nur langsam wird der Wert älterer Mitarbeiter erkannt, die durch ihre jahrelange Berufspraxis über ein Know-how verfügen, von dem jüngere Kollegen ohne Zweifel profitieren können“, betont Senatorin Rosenkötter und fährt fort: „Ich freue mich darauf, spannende Beispiele aus Bremen zu finden, die sich mit ihrem Weitblick bereits auf den demografischen Wandel einstellen.“


Interessierte Unternehmen können sich per E-Mail an weitblick@bremerarbeit.de oder per Post an die bremer arbeit gmbh, Stichwort „Unternehmen mit Weitblick“, Langenstr. 38-42, 28195 Bremen wenden. Erwartet werden Informationsmaterialien wie Imagebroschüre, Selbstdarstellung oder Unternehmensprofil sowie eine Begründung, warum Sie das Unternehmen mit Weitblick 2007 sind. Einsendeschluss ist der 29. September 2007. Telefonische Auskünfte gibt es unter Tel. 0421/9584 – 89320/89383.


Der Wettbewerb findet im Rahmen des regionalen Programms „Chance 50+“ und der bundesweiten „Perspektive 50 plus“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales statt. Es handelt sich dabei um ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm für Ältere. Chance 50+ wird getragen vom Bündnis für Arbeit und Ausbildung und im Auftrag der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Integration und Soziales (BAgIS) von der bremer arbeit gmbh umgesetzt.