Sie sind hier:
  • Die Verbraucherzentrale Bremen teilt mit: Neuer Kurzratgeber „Mobilfunk“ herausgegeben


Sonstige

Die Verbraucherzentrale Bremen teilt mit: Neuer Kurzratgeber „Mobilfunk“ herausgegeben


15.06.1999

Die Mobilfunkbranche läutet eine neue Runde im Kampf um die Kunden ein. Viele Anbieter haben erneut die Preise purzeln lassen. Die ständigen Veränderungen bei Gesprächen ohne Strippe bringen allerdings nicht nur Vorteile, sondern sorgen bei vielen Mobilfunk-Kunden und solchen, die es werden wollen, für Verwirrung. Das Angebot an Verträgen und Tarifvarianten ist inzwischen fast unüberschaubar; zudem gibt es ständig neue Geräte. Wer im Dschungel des Mobilfunkmarktes den Überblick behalten will, hat es schwer. Hilfe bietet jetzt ein neuer Kurzratgeber mit dem Titel "Mobilfunk: Tarife, Netze & Technik, Recht & Verträge." Das kleine Nachschlagewerk informiert auf 68 Seiten, wie Telefonieren im Mobilfunk funktioniert, worauf bei der Auswahl der Netzanbieter und des Handys geachtet werden sollte und welcher Tarif zu dem eigenen Telefonierverhalten paßt. Einen schnellen Überblick über die aktuellen Konditionen ermöglicht eine Tarifliste zum Herausnehmen. Außerdem zeigt der Ratgeber, wie man sich vor Tücken in Verträgen schützt und auf welche Rechte Telefonkunden pochen können. wenn es mal Ärger gibt. Eine Übersicht über Begriffe und Abkürzungen aus der Mobilfunk-Sprache sowie ein Adressenverzeichnis der Anbieter auf dem Markt runden das Informationsangebot ab.


Der Kurzratgeber „Mobilfunk“ ist für DM 5.- im Info-Zentrum der Verbraucher-Zentrale des Landes Bremen e.V., Altenweg 4, 28195 Bremen oder bei Versand gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von DM 8,- sowie in den Beratungsstellen Bremen-Nord, Aumunder Heerstr- 87, und in 27578 Bremerhaven. Hafenstr. 117, erhältlich.