Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Voraussetzungen und Strategien für die Modernisierung der Stadtstaaten
    Buchpremiere mit Einführung durch den Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft

Sonstige

Voraussetzungen und Strategien für die Modernisierung der Stadtstaaten
Buchpremiere mit Einführung durch den Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft

13.10.1999

Zur nächsten Bremer Buchpremiere lädt am Montag, 18. Oktober, 20 Uhr, die StadtBibliothek Neustadt, Friedrich-Ebert-Straße 101/105, ein. Die Autoren Rolf Prigge, Martin Prange und Andreas Bovenschulte präsentieren die Zusammenfassung ihrer Studien über stadtstaatliche Modernisierungspolitik und ihr strategisches Management, die in einem Band in der Praxisreihe Verwaltungsreform unter dem Titel "Die Stadtstaaten im Modernisierungsfieber?" erschienen sind. Zur Einführung spricht der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber. - Die Autoren verstehen stadtstaatliche Modernisierungspolitik und ihr strategisches Management als Ergebnis der Auseinandersetzung zwischen den relevanten Akteuren in Wirtschaft und Gesellschaft, der Politik, der Verwaltung und den Interessenvertretungen. Sie stellen als Bausteine der jeweiligen Modernisierungspolitik die finanzpolitischen Sanierungsstrategien, die Entwicklung und Umsetzung von Leitbildern der Großstadtentwicklung sowie die Programme und Prozesse der Verwaltungsmodernisierung dar.