Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Die BIG Bremer Investitions-Gesellschaft mbH informiert:
    Über 1.250 Beschäftigte im Gewerbegebiet Vulkan-Gelände tätig

Sonstige

Die BIG Bremer Investitions-Gesellschaft mbH informiert:
Über 1.250 Beschäftigte im Gewerbegebiet Vulkan-Gelände tätig

23.11.2000

Die BIG Bremer Investitions-Gesellschaft mbH hat anlässlich des Besuches des Bundestagsabgeordneten Bernd Neumann (CDU) im Gewerbegebiet Vulkan-Gelände heute eine Zwischenbilanz vorgelegt. Diese zeigt: Auf dem früheren Werftgelände sind aktuell über 1.250 Beschäftigte tätig. Die Zahl der festangestellten Mitarbeiter (inklusive Auszubildende und geförderte Stellen) hat sich auf über 1.050 erhöht. Rund 200 Personen sind in zeitlich befristeten Projekten auf dem Gelände tätig.


Derzeit sind in dem neu entstehenden Gewerbegebiet 56 Firmen beheimatet. Die Hälfte davon hat dort auch den Firmensitz. Die Mehrzahl sind kleine und mittlere Betriebe aus dem produzierenden Gewerbe, schwerpunktmäßig im Metall-, Maschinen- und Anlagenbau. Die beiden größten Arbeitgeber sind die Firmen Lürssen und Bremer Bootsbau Vegesack. Mittelfristig hinzu wird die Egerland Car Terminal kommen. Diese hat zwischenzeitlich ihren Betrieb aufgenommen und wird im Verladebereich insgesamt 120 Arbeitsplätze schaffen.


Mehrere Gesellschaften der BIG-Gruppe koordinieren federführend die Maßnahmen zur Neuorganisation und vermarkten das knapp 50 Hektar große Gewerbegebiet, das im Zuge des Strukturwandels neu entsteht. Gegenwärtig sind rund 80 Prozent der verfügbaren Hallen und Büros vermietet, die Freiflächen nahezu vollständig. Neben den Ansiedlungen von neuen Firmen laufen die erforderlichen Infrastruktur- und Sanierungsmaßnahmen auf Hochtouren. In wenigen Monaten wird die Erschließungsstraße fertig und damit das Gelände direkt an die Bundesstraße B 74 angebunden. Der Abbruch der Helgen und die Herstellung der Flächen im mittleren Kajenbereich ist für 2002 geplant.


Weitere Informationen:


Thomas Diehl unter Telefon 0421-3088819.