Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Informationsveranstaltung zur neuen EU-Strukturförderung in Bremen

10.05.2006

Zu einer Informationsveranstaltung über die im kommenden Jahr beginnende neue EU-Strukturförderung im Land Bremen laden der Senator für Wirtschaft und Häfen sowie der Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales am Freitag, 12. Mai 2006, um 14.00 Uhr ins World Trade Center, Birkenstraße 14 ein. Im Fokus der Veranstaltung steht die neue Ausgestaltung der 2007 beginnenden Förderperiode des Ziel-2-Programms, dessen Ziel die Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung ist. Vertreterinnen und Vertreter der Europäischen Kommission sowie des Arbeits- und des Wirtschaftsressorts stellen dabei die Grundzüge des neuen europäischen und bremischen Ziel-2-Programms vor. Im Anschluss an die Vorträge präsentieren sich im Foyer des World Trade Centers verschiedene Projekte, die eine Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung oder aus dem Europäischen Sozialfonds erhalten haben.

Seit Beginn der Europäischen Strukturfondsförderung hat Bremen insgesamt über 550 Mio. € von der EU aus verschiedenen Fonds für zahlreiche Förderprogramme erhalten. Diese Mittel wurden im Land Bremen für Förderungen in der Wirtschaft, im Beschäftigungs- und Ausbildungsbereich, in der Landwirtschaft und im Fischerei-Gewerbe eingesetzt, mit dem Ziel, Bremens Wirtschaftsstruktur zu modernisieren und zu stärken. Damit wurden unter anderem die Umgestaltung der Schlachte und des Bremerhavener Zoo am Meer sowie Projekte der Bremer Design GmbH und das Bremerhavener Biotechnologiezentrum Bio Nord finanziert.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu der
Informationsveranstaltung
am Freitag, dem 12. Mai
um 14 Uhr
im World Trade Center, Birkenstraße14
herzlich eingeladen!

Weitere Informationen finden sich unter www.efre-bremen.de -> Aktuelles
Anmeldung erbeten unter: oder unter Tel. 0421 361 8443.efre@bremen.de