Sie sind hier:
  • Mobilfunkanbieter E-Plus wird Kooperationspartner Bremens


Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Mobilfunkanbieter E-Plus wird Kooperationspartner Bremens


30.01.2006

Die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG ist neuer Kooperationspartner Bremens. In einem Rahmenvertrag haben die E-Plus Mobilfunk GmbH Co KG und der Senator für Wirtschaft und Häfen eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung neuer mobiler Anwendungen der Initiative Mobile City Bremen vereinbart. "Mit E-Plus bekommen neue Entwicklungen der Bremer Mobile-Branche eine solide Plattform und einen breiten Marktzugang. Damit können Innovationen aus Bremen im bundesweiten Mobilfunkmarkt platziert und verankert werden", so Jörg Kastendiek, Senator für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen. Bremen setzt damit seine langfristige Leuchtturmstrategie fort, um den notwendigen Strukturwandel aktiv zu gestalten und neue Arbeitsplätze in neuen Technologien zu schaffen.


Die Kooperation wird sich vor allem auf Business-Lösungen (B2B) konzentrieren. Inhaltliche Schwerpunkte der Zusammenarbeit liegen auf den Bereichen Mobile Office, Mobile Intranet Access, Fuhrpark-Management und Machine-to-Machine-Lösungen, die den drahtlosen Datenaustausch zwischen industriellen Anlagen ermöglichen. Ziel ist der Wissenstransfer zwischen der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG und Bremer Unternehmen sowie der Universität im Bereich Mobilfunk-Anwendungen.


„Wir freuen uns in der Mobile City Bremen einen kompetenten Partner für professionelle mobile Lösungen gefunden zu haben und sind gespannt auf einen höchst interessanten Wissensaustausch“, so Thorsten Dirks, Geschäftsführer Innovation, IT & Operations der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG.


Der Kooperationsvertrag zwischen der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG und dem Senator für Wirtschaft und Häfen tritt ab sofort in Kraft. Die Wirtschaftsförderer der Bremer BIG-Gruppe organisieren in Abstimmung mit E-Plus die Kooperation und sind verantwortlich für die Umsetzung im Auftrag des Senators für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen.

Mobile City Bremen:

Unter dem Dach der Mobile City Bremen werden alle Aktivitäten, Institutionen, Projekte und Veranstaltungen gebündelt, die die herausragende Kompetenz Bremer Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Bereich Mobile Solutions widerspiegeln. Applikationsentwicklern, Providern, Geräteherstellern und Anwenderbranchen aus dem In- und Ausland bietet Bremen ein einzigartiges Leistungsspektrum für die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung neuer mobiler Anwendungen. Die drei Kernelemente dieses Netzwerkes sind:

  • das Mobile Research Center, ein Forschungsverbund plus Technologietransfer bestehend aus rund 100 Wissenschaftlern, die sich dem Thema Mobile Solutions verschrieben haben;

  • die Mobile Solution Plattform, eine offene Systemplattform, die Entwicklern mobiler Applikationen und Dienstleistungen einen schnellen und vereinfachten Markteintritt ermöglicht;

  • der Mobile Testmarkt, das optimale Testumfeld für Akzeptanztests mobiler Produkte und Anwendungen.

Mehr zur Mobile City Bremen finden Sie unter www.mobilecity.org.


E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG:

Mit über 10,1 Millionen Kunden (Stand September 2005) ist die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG der drittgrößte deutsche Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen setzt auf ein profitables Wachstum und richtet seine Aktivitäten konsequent am Unternehmensergebnis aus. In den vergangenen 12 Monaten konnte die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG ihre Marktposition weiter ausbauen und verzeichnete eine zweistellige Wachstumsrate beim Kundenwachstum.

Die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG hat seit seinem Bestehen immer wieder für bedeutende Marktinnovationen gesorgt. So hat E-Plus als erster Anbieter im deutschen Markt Privatkundentarife, eine sekundengenaue Taktung, Wunschrufnummern oder Prepaidkarten eingeführt.

Durch seine jüngsten Innovationen BASE, simyo und Ay Yildiz entwickelt sich die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG von einer Marke zur Markengruppe. Die Flatrate-Marke BASE für Normal- und Vieltelefonierer mit Vertragskarten und der Mobilfunk-Discounter simyo für Wenigtelefonierer mit Guthabenkarten ergänzen das Komplett-Angebot für Privat- und Geschäftskunden von E-Plus. Ay Yildiz ist die erste Mobilfunkmarke für türkisch-stämmige Mitbürger in Deutschland.


Kontakt Mobile City Bremen:

Juliane Lübker, Pressesprecherin, Bremer Investitions-Gesellschaft mbH

Tel: +49 (0)421 96 00 128, Fax: +49 (0)421 96 00 810

Kontakt E-Plus:

Catrin Glücksmann, Department Manager Corporate Communications

E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG, Tel: Tel: +49 (0)211 4484140

Fax: +49 (0)211 448 4777