Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und zu den Beiräten im Gebiet der Stadt Bremen am 13. Mai 2007

Der Senator für Inneres

Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und zu den Beiräten im Gebiet der Stadt Bremen am 13. Mai 2007

28.02.2007

20 Vereinigungen wollen an der Bürgerschaftswahl teilnehmen

Der Landeswahlleiter informiert

Neben den in der Bremischen Bürgerschaft (Landtag) oder im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien SPD, CDU, GRÜNE, FDP, DVU und DIE LINKE wollen sich weitere 14 Vereinigungen an der Bürgerschaftswahl am 13. Mai 2007 beteiligen.

Nach Angaben des Landeswahlleiters Jürgen Dinse haben folgende Vereinigungen fristgerecht ihre Beteiligung angezeigt, über deren Anerkennung als Partei oder Wählervereinigung der Landeswahl-ausschuss entscheiden wird:


Der Landeswahlausschuss prüft in seiner Sitzung am 16. März, ob die genannten Vereinigungen die Voraussetzungen für die Anerkennung als Partei bzw. als Wählervereinigung erfüllen. Die öffentliche Sitzung findet um 11 Uhr im Statistischen Landesamt Bremen, An der Weide 14-16, statt.

Weitere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle des Landeswahlleiters:

Frank Höhne
Telefon: (04 21) 361 – 41 59
E-Mail: Landeswahlleiter@statistik.bremen.de
Telefax: (04 21) 361 – 22 78
Internet: www.statistik.bremen.de