Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

"Brücken bauen" - Offenes Essen für alle am 6. Juli auf dem Bremer Bahnhofsplatz

Gemeinsames Essen verbindet und hilft soziale, kulturelle und religiöse Barrieren zu überwinden

25.06.2015
Flyer Brücken bauen, jpg, 17.3 KB

Am Montag 6. Juli 2015 findet von 14.30 Uhr bis 19 Uhr auf dem Bremer Bahnhofsplatz bereits zum dritten Mal ein "Offenes Essen für alle" statt. Im vergangenen Jahr haben ca. 400 Personen daran teilgenommen. Auf diese Weise werden Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen miteinander in Kontakt gebracht. Alle sind willkommen, sich mit an die Tische zu setzen, einander Hallo zu sagen und bei Kaffee, Kuchen, Suppe und Salat neue Leute kennenzulernen.

Die Aktion "Brücken bauen" wurde inspiriert von der internationalen Bewegung der "Community Dinners". Ziel ist es, in öffentlichen Räumen die Vielfalt der Gesellschaft zu feiern, das Wir-Gefühl zu stärken und Fremdartiges nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung zu erleben.
Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Senatorin Anja Stahmann statt und wird von verschiedenen Initiativen und Organisationen vorbereitet und getragen.
Das Essen wird vor Ort mit einem Team von Freiwilligen unter Anleitung des Bremer Kochs Jan-Philipp Iwersen (Küche 13) zubereitet.

Programm

  • 14.30 Uhr Eröffnung mit Senatorin Stahmann
  • 15 – 17 Uhr Kaffee und Kuchen
  • 15.30 - 17.30 Uhr Live-Musik
  • ab 15 Uhr Showkochen mit Jan-Philip Iwersen
  • ab 17:30 Uhr Warmes Essen

Moderation Michael Vondrasek

Veranstalter:

Kooperationspartner:

Ansprechpartner:
Thomas Wunderlich (Bremer Suppenengel)
info@suppenengel.de

Foto: Bremer Suppenengel