Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Pressemitteilung mit FotoBürgermeister Röwekamp: „Bremen freut sich auf aktive Staatsbürger“

13.06.2006

Zur zweiten Einbürgerungsfeier kamen rund 500 Gäste ins Bremer Rathaus

„Würden wir hier jetzt eine Umfrage machen, wer wohl Fußball-Weltmeister wird, wir hätten sicher ein vielstimmiges Meinungsspektrum“, sagte Bürgermeister Thomas Röwekamp und allgemeine Heiterkeit machte sich breit in der Oberen Rathaushalle. Dort versammelten sich gestern Abend (12.06.2006) rund 500 neue Bundesbürger zusammen mit Angehörigen und Freunden, um den Erwerb ihrer deutschen Staatsangehörigkeit zu feiern.

Auf Einladung des Bürgermeisters und Innensenators fand am gestrigen Montag bereits zum zweiten Mal die Feierstunde für eingebürgerte Neubürger statt. Thomas Röwekamp hatte knapp eintausend Personen, die seit Oktober 2005 in der Hansestadt die deutsche Staatsangehörigkeit erworben haben, ins Bremer Rathaus eingeladen.

“Kommentartext“

„Ihre Einbürgerung in einem feierlichen Rahmen gemeinsam zu begehen heißt auch, Ihre Entscheidung zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit und damit zur deutschen Rechts- und Werteordnung ganz gezielt aufzuwerten. Denn die Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft bedeutet Rechte und Pflichten, und das ist mehr als ein reiner Verwaltungsakt der zuständigen Behörde“, unterstrich Bürgermeister Thomas Röwekamp. „Sie bekennen sich damit zum Grundgesetz und zu den Werten unserer Verfassung. Bremen freut sich, dass Sie mit der Annahme der deutschen Staatsangehörigkeit auch aktive Bürger in unserem Gemeinwesen werden!“




Im Rahmen der musikalisch begleiteten Einbürgerungsfeier überreichte Bürgermeister Röwekamp einigen Damen und Herren, stellvertretend aus dem Kreis der Neubürger, ihre Einbürgerungsurkunden. Es handelte sich um Personen aus dem Iran, aus Nigeria, Ghana, Russland, der Türkei und Kasachstan. Jeder Gast bekam ein Exemplar des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Im Anschluss an die Feierstunde nutzen die Gäste die Gelegenheit, im Rahmen eines kleinen Empfangs miteinander und mit Bürgermeister Thomas Röwekamp ins Gespräch zu kommen.


“Kommentartext“


Insgesamt wurden im Jahr 2005 im Lande Bremen 2.103 Personen eingebürgert, 1.879 in Bremen und 224 in Bremerhaven.