Sie sind hier:
  • Kulturaustausch Bremen – Riga: Jahresprogramm 2003 unterzeichnet

Der Senator für Inneres

Kulturaustausch Bremen – Riga: Jahresprogramm 2003 unterzeichnet

29.01.2003

Senator Dr. Böse: „Beteiligung an der Kulturhauptstadt-Bewerbung bringt Schub für Städtepartnerschaft“

Der Vorsitzende des Komitees für Kultur, Kunst und Religionsangelegenheiten des Rates der Stadt Riga, Dainis Īvāns, und Bremens Senator für Inneres, Kultur und Sport, Dr. Kuno Böse, haben heute (29. Januar) das Jahresprogramm 2003 für den städtepartnerschaftlichen Kulturaustausch zwischen Riga und Bremen unterzeichnet. “Die heutige Vertragsunterzeichnung ist Beleg für die seit Jahren intensiver werdenden Aktivitäten im Rahmen des städtepartnerschaftlichen Kulturaustausches zwischen Bremen und Riga. Dies zeigt, dass die Kultur der Motor der Städtepartnerschaft ist,“ freute sich Dr. Kuno Böse.


Einen weiteren Schub verspricht sich der Kultursenator, indem Riga in Bremens Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2010 einbezogen wird. „Vor dem Hintergrund der gemeinsamen Vergangenheit der Städte seit der Hanse und der kommenden EU-Osterweiterung wünsche ich mir, dass die städtepartnerschaftliche Beziehung zu Riga ein fester Bestandteil der Bremer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2010 wird. Über die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit durch konkrete Projekte werden wir anlässlich des Besuchs von Herrn Īvāns intensive Gespräche führen,“ erklärte Senator Dr. Böse.


Für das Jahr 2003 sind folgende Austauschprojekte Bremen-Riga vorgesehen:

- Ausstellung der Zeichnungen von Günter Grass „Calcutta und Metamorphosen der Wirklichkeit“ im Schwarzhäupterhaus in Riga, September 2003

- Reise des Bremer Domchores nach Riga im September 2003. In Zusammenarbeit mit dem Kammerchor „Ave Sol“ werden zwei Konzerte vom Bremer Domchor in Riga gegeben.

- Besuch des Jugendchores „Muza“ aus Riga in Bremen im August 2003. Konzerte in Bremen werden vom St. Paulichor organisiert.

- Zusammenarbeit des Künstlerverbandes Lettland und des Künstlerverbandes Bremen:

Besuch des Vorsitzenden des Künstlerverbandes Bremen in Riga, Januar 2003

Kunstsymposium des Künstlerverbandes Lettland und des Künstlerverbandes Bremen im Internationalen Kunst-, Bildungs- und Symposienzentrum “Zvartava”, Juli 2003.

Ausstellung der Künstler aus Bremen in Riga im Schwarzhäupterhaus im Dezember 2003.

Besuch der Künstler aus Riga in Bremen mit Unterstützung der “Apollon”-Stiftung

Teilnahme des Kurators der Kunstprojekte von Riga an der Eröffnung der Ausstellung “Kunst im offenen Raum” im Herbst 2003.

- Zusammenarbeit der Musikschulen von Riga und Bremen. Teilnahme der Schüler der Musikschulen von Riga an dem Internationalen Jugendsymphonieorchester, Oktober 2003.

- Tagung zum Thema „Europäische Perspektive der Städtepartnerschaft am Beispiel des Kulturaustausches“.

- Austauschprojekt zwischen dem Jazzclub Bremen und dem Jazzfestival “Rhythmen von Riga”.

- Zusammenarbeit der Kulturzentren von Bremen und Riga. Besuch der Leiter des Kulturzentrums “Imanta” in Bremen im Februar - März 2003.

- Konzertreise des Bremer Barbershops „Singsation“ zum Sängerfest nach Riga, Juli 2003.

- Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege in Bremen.