Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Der Senator für Inneres, Kultur und Sport und der Senator für Wirtschaft und Häfen teilen mit: Dem Bremer Freimarkt stehen 100.000 Quadratmeter zur Verfügung

Gemeinsame Presseerklärung

Der Senator für Inneres, Kultur und Sport und der Senator für Wirtschaft und Häfen teilen mit: Dem Bremer Freimarkt stehen 100.000 Quadratmeter zur Verfügung

15.05.2001

Der Senator für Inneres, Kultur und Sport und der Senator für Wirtschaft und Häfen haben sich heute in einer gemeinsamen Erklärung zur Zukunft der Bürgerweide und insbesondere der Nutzung für den Bremer Freimarkt geäußert.

Beide Ressorts werden sicherstellen, dass der Freimarkt – wie im Zuge des Ausbaus des Halle 7 beschlossen – garantiert auf 100 000 qm nutzbarer Fläche zurückgreifen kann. Das haben die beiden betroffenen Senatsressorts am Montag am Rande von Gesprächen zur Finanzierung nötiger Umbauten nochmals festgestellt.

Alle baulichen Maßnahmen werden so gestaltet, dass die Freifläche in jedem Fall eine sinnvolle Nutzung der 100 000 qm vorhält. Die Senatoren Dr. Bernt Schulte (Inneres) und Josef Hattig (Wirtschaft) sind sich darin einig, das dem Freimarkt aufgrund seiner überregionalen Bedeutung diese Fläche gesichert bleiben müsse.