Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Fußballturnier der BREMER FIT KIDS

16.09.2005

Aktion „BREMER FIT KIDS“ für gesundes Essen und mehr Bewegung

Alle reden darüber: Kinder sollen sich mehr bewegen und gesünder essen, um so dem Übergewicht vorzubeugen.


Auf Initiative des Bremer Instituts für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS) startete deshalb im September vergangenen Jahres die Kampagne BREMER FIT KIDS in vielen Bremer Kindertagesstätten der Stadt und der evangelischen Kirche. Mit leckerem grün-weißen „Werder-Essen“, Schnuppertraining in den umliegenden Fußball- und Sportvereinen, einem erlebnisreichen Besuch des DFB-Fußballkaspers sollten schon die ganz Kleinen in den Kindertagesstätten Geschmack am gesunden Essen und Spaß am Fußball haben.


Seit dem wurde in vielen Kindergärten auf dem Außengelände gedribbelt und dem Ball hinterher gejagt. Die eifrigsten Fußballspieler aus zehn Kindergärten treffen sich nun zu einem Fußballturnier am kommenden Mittwochvormittag, dem 21.09.2005, auf dem Sportplatz Koblenzer Straße in Tenever (neben der Bewegungshalle).


Um 12.15 Uhr werden die eifrigsten, die fairsten, aber auch die erfolgreichsten kleinen Fußballspieler von Schirmherrin Karin Röpke, Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, ausgezeichnet.


Die Aktion „Bremer Fit Kids“ wird unterstützt vom Bremer Fußballverband (BFV), der Barmer Ersatzkasse im Rahmen der Aktion „Deutschland bewegt sich“, von der Heinrich-Elimar-Precht-Stiftung, Bremen und der Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen.