Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Gesundheitswesen: Bei Bremerinnen und Bremern die größte Zufriedenheit

26.08.2003

Gesundheitssenatorin Röpke erfreut über Ergebnis einer Umfrage

Erfreut hat Gesundheitssenatorin Karin Röpke heute (26.8.2003) auf die Nachricht reagiert, dass in Bremen die Zufriedenheit mit dem Gesundheitswesen am größten sei. Dies hat nach Angaben der Continentale Krankenversicherung eine repräsentative Umfrage unter bundesweit 2.985 gesetzlich Krankenversicherten im Alter ab 25 Jahren ergeben.

„Die Leistungen für die Patientinnen und Patienten ständig zu verbessern und dabei sicherzustellen, dass sie bezahlbar bleiben, ist eine unserer großen Herausforderungen und weiterhin ein wichtiges Ziel“, betonte Senatorin Karin Röpke.

Der Umfrage zufolge liegt Hamburg hinter Bremen auf Rang 2, gefolgt von Baden-Württemberg auf Rang 3. Den drittletzten Platz unter 16 Bundesländern teilen sich Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, gefolgt von Berlin und Hessen, das den letzten Platz belegt. Das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt auf Rang 12.