Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

„Ein Jahr BSE in Deutschland – alles wieder ok !?“

26.11.2002

Broschüre des Senators für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales liegt vor

Im November 2001 richtete die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales gemeinsam mit der Verbraucherzentrale des Landes Bremen und dem Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS) das Bremer Forum gesundheitlicher Verbraucherschutz ein.

Dieses Forum dient seitdem als Informations- und Diskussionsplattform über aktuelle, die Verbraucherin/den Verbraucher betreffende Themen. Die erste interdisziplinäre Veranstaltung im Jahr 2001 befasste sich mit dem aktuellen Stand der BSE-Problematik in Bremen unter dem Titel: „Ein Jahr BSE in Deutschland – alles wieder ok !? Gibt es eine neue Qualität des Verbraucherschutzes?“ Die gut besuchte Veranstaltung ging der Frage nach, ob die Sorge um die Sicherheit und die Qualität der Lebensmittel weiterhin berechtigt sei.

Beteiligt waren Expertinnen und Experten aus dem Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin, Berlin, den zuständigen Behörden in Bremen, der Verbraucherzentrale, der Hersteller und nicht zuletzt das Publikum in einer angeregten Diskussion.

Die Dokumentation dieser Veranstaltung ist nunmehr in der Schriftenreihe „Umweltbezogener Gesundheitsschutz“ des Senators für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales als Band 16 erschienen. Sie kann beim Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Birkenstr. 34, 28195 Bremen, abgeholt oder gegen eine Postversandgebühr von 1,53 Euro bei Bedarf zugesandt werden. Das 81 Seiten zählende Werk wird in Kürze auf der Homepage des Senators für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Bereich Gesundheit, Jugend und Soziales, unter www.bremen.de/gesundheitssenator als herunter ladbare Datei zur Verfügung gestellt.