Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Überreichung der 400. Juleica durch Senatorin Hilde Adolf

16.10.2001

Mit der bundesweit einheitlichen "Jugendleiter/in-Card" – Juleica genannt –können junge Menschen, die ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sind, dieses Engagement sowie eine entsprechende Ausbildung als JugendgruppenleiterIn in ihrem Jugendverband belegen. Der Bremer Jugendring hat viele Bremer Einrichtungen und Firmen überzeugen können, sich als „Juleica-Partner“ der ehrenamtlichen Arbeit von Jugendlichen verpflichtet zu fühlen und die Jugendgruppenleiter und Jugendgruppenleiterinnen durch die Gewährung von Vergünstigungen zu unterstützen.